„Germany’s next Topmodel“ ist 1,84 Meter groß, heißt Alex und kommt aus Köln. Am 27. Mai setzte sich das Transgender-Model gegen ihre Mit-Finalistinnen Dascha, Soulin und Romina durch. Im Interview mit „it’s in TV“ verriet die 23-Jährige bereits, dass der Sieg bei GNTM für sie irgendwie auch eine Art Bestimmung war. So erklärte sie: „Ich glaube ja sowieso sehr, sehr stark an Bestimmung. Deswegen hatte ich auch immer diese Gelassenheit, von der Heidi gesprochen hat. Oder hatte nie ein Beklemmungsgefühl, dass ich rausfliegen könnte. Weil, wenn es so hätte sein sollen, dann wäre das so auch richtig gewesen.“ Der GNTM-Siegerin 2021 stehen nun alle Türen in der Modewelt offen. Doch wie reagiert das Netz auf Alex als erstes Transgender-Model, das den Sieg in der beliebten Castingshow mit Heidi Klum geholt hat? Hierzu gestand sie: „Ich weiß jetzt ehrlich gesagt noch nicht, wie es nach dem Finale ist, wie da so die Resonanz ist, ob da vielleicht ein paar mehr negative Stimmen mit dabei sind. Jetzt, als ich mein Handy bekommen habe, stand da bei WhatsApp gefühlt ei-ne 500 in Rot, Instagram sah noch schlimmer aus. Und ich weiß auch nicht, ob ich mir das alles noch anschauen werde. Ich habe grob mal überflogen: Ich habe sehr, sehr viel Liebe bekommen, da bin ich auch wirklich dankbar.“ Fans sind sicher schon ganz gespannt auf die kommenden Projekte der GNTM-Gewinnerin. Und so plauderte Alex bereits aus, dass sie sich künftig auch „deeperen“ Themen widmen will. Details sind leider noch nicht bekannt.

 31.05.2021, 16:36 Uhr

Am 27. Mai 2021 hat mit Alex das erste Transgender-Model GNTM gewonnen. Sie selbst erklärte bereits, dass das für sie eine Art Bestimmung sei. Doch wie reagierte das Netz nach dem großen Finale von GNTM 2021 auf sie? Auf Instagram und via WhatsApp erhielt sie unzählige Nachrichten. Doch waren auch alle positiv? Mehr Details haben wir hier für euch.

Zahlreiche Reaktionen auf ihren GNTM-Sieg: Wird Gewinnerin Alex alle Nachrichten lesen?

Mit einer Teilnahme in Heidi Klums Castingshow ist einem nicht nur die Aussicht auf eine mögliche Modelkarriere sicher, auch haben die Girls die Möglichkeit, eine echte Fanbase um sich zu errichten. Da wundert es kaum, dass Kandidatin Alex, die am 27. Mai 2021 die 16. Staffel "Germany's next Topmodel" für sich entscheiden konnte, reichlich Reaktionen auf ihren Sieg bekam. Wie sie mit Nachrichten positiver wie negativer Natur umging, das verriet sie "it's in TV" einen Tag nach dem Staffel-Ende im Interview. "Ich weiß jetzt ehrlich gesagt noch nicht, wie es nach dem Finale ist, wie da so die Resonanz ist, ob da vielleicht ein paar mehr negative Stimmen mit dabei sind", erklärte Alex im Gespräch und sagte weiter: "Jetzt, als ich mein Handy bekommen habe, stand da bei WhatsApp gefühlt eine 500 in Rot, Instagram sah noch schlimmer aus. Und ich weiß auch nicht, ob ich mir das alles noch anschauen werde. Ich habe grob mal überflogen: Ich habe sehr, sehr viel Liebe bekommen, da bin ich auch wirklich dankbar."

Ihr könnt einfach nicht genug bekommen?! Mehr GNTM-News gibt es hier:

War ihr Erfolg bei GNTM Bestimmung? SO steht Alex selbst dazu

Was für eine unfassbare Zahl an Nachrichten! Kein Wunder, dass die GNTM-Gewinnerin 2021 hier offenbar nicht mit Gewissheit sagen kann, ob sie die Reaktionen auch alle ansehen wird. Feststehen dürfte hingegen, dass auch Influencerin Farina Opoku alias novalanalove, die mit Alex befreundet ist, beim großen Finale kräftig mitgefiebert hat. In einem Interview mit "red." erklärte der Netz-Star sogar, dass GNTM für die Beauty mit südafrikanischen und südkoreanischen Wurzeln Bestimmung gewesen sei. Ob Alex das wohl auch so sieht? "it's in TV" hat nachgefragt. Dazu schilderte Alex: "Ich glaube ja sowieso sehr, sehr stark an Bestimmung. Deswegen hatte ich auch immer diese Gelassenheit, von der Heidi gesprochen hat. Oder hatte nie ein Beklemmungsgefühl, dass ich rausfliegen könnte. Weil, wenn es so hätte sein sollen, dann wäre das so auch richtig gewesen."

➔ Habt ihr euch schon mal gefragt, wie ein Morgen im Model-Loft abläuft? Ex-Kandidatin Yasmin lieferte uns im Interview die Antwort, die auch ihr mit einem Klick ins unten stehende Video erfahrt!

Wer bei „Germany’s next Topmodel“ mitmacht, der bekommt nicht nur reichlich schöne Outfits und spannende Challenges, sondern gleich eine ganze WG mit dazu! Auch in der diesjährigen Staffel zogen die Kandidatinnen gemeinsam in ein Loft. Ein Zusammenleben, das offenbar einem normalen WG-Alltag ziemlich nahekommt. Nicht ganz so typisch dürfte hingegen das Ritual sein, mit welchem die GNTM-Girls wie Yasmin geweckt wurden – und zwar mit Musik, wie sie „it’s in TV“ im Interview verriet. +++ Yasmin ab 12.20 (bitte reinhören, da wir sie am Schluss schätzungsweise sehr krass abwürgen müssen, weil da schon der Teil kommt, den wir nicht verwenden dürfen. Also gerne Bescheid sagen, ob das so überhaupt vom Schnitt möglich ist +++ „Und ich hatte gar kein Problem damit, mit den anderen Mädels irgendwo in einem Raum zu schlafen. Ich wache auf und dann erstmal so laute Musik und ich bin ein Mensch, ich bin dann überverpeilt und ich raffe dann erstmal nicht, wo ich bin. Und ich brauchte immer so meine zwei, drei Minuten, um erstmal zu verstehen, wo ich hier gerade überhaupt bin.“ Dieses Ritual dürfte vermutlich nichts für Morgenmuffel sein! Ein Glück für alle Spätaufsteher: Das große Finale von „Germany’s next Topmodel“ am 27. Mai 2021 wird live auf ProSieben ausgestrahlt – und zwar erst um 20.15 Uhr. Noch im Rennen um den Titel sind Soulin, Dascha, Alex und Romina. Wer wohl Heidis neue Auserwählte wird?

Das könnte dich auch interessieren: