Am 4. Februar 2021 ist es endlich soweit und der Startschuss für die neue Staffel „Germany’s next Topmodel“ fällt. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die neue Staffel allerdings in Deutschland und Europa gedreht werden. Das Reisen fällt also dieses Jahr aus, doch trotzdem dürfen die Kandidatinnen und Zuschauer mit einigen Überraschungen rechnen. Die 16. Staffel von GNTM hat offenbar einige Asse im Ärmel. Dazu gehört auch dieser Gast-Juror, bei dem der Spaß am Set vorprogrammiert sein dürfte: Kult-Komiker Otto Waalkes wird in der 16. Staffel von Heidi Klums Castingshow zu sehen sein. Das bestätigte jetzt auch der Sender ProSieben. Während sich Otto zwar sicherlich eher weniger mit Mode auskennt, ist er ein Meister des Entertainments - und auch das wird für die Mädchen von Heidi immer wichtiger! Neben dem Ostfriesen soll übrigens unter anderem auch Modedesigner Wolfgang Joop die Staffel unterstützen. Chef-Jurorin Heidi Klum holt dabei sogar ihre eigene Familie mit in die Show: Schwager Bill Kaulitz steuert nicht nur den neuen GNTM-Titelsong bei, sondern wird auch erneut auf dem Jurysessel Platz nehmen. Zudem sollen auch ehemalige GNTM-Teilnehmerinnen mit von der Partie sein, wie beispielsweise Siegerin Stefanie Giesinger oder die hochschwangere Rebecca Mir.

 27.01.2021, 10:46 Uhr

Überraschung bei „Germany’s next Topmodel“, denn Komiker Otto Waalkes ist als Gast-Juror in der neuen Staffel dabei. Und als Meister des Entertainments kann er Heidis Mädchen sicherlich Einiges beibringen, auch wenn er in Sache Mode vielleicht nicht ganz so fit ist. Welche Gast-Juroren ebenfalls in der 16. Staffel zu sehen sein werden, verraten wir euch hier.

Am 04. Februar 2021 geht's auf ProSieben los: Welche Stars spielen in der neuen GNTM-Staffel eine Rolle? 

In dieser Staffel wird offenbar alles anders: Nicht nur, dass sich Heidi Klum aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie für die bald schon startende "Germany's next Topmodel"-Staffel in Deutschland eingefunden hat. Nein, auch ein Gastjuror, der jetzt kommuniziert wurde, dürfte bei einigen Fans für große Verwunderung, aber auch absolute Nostalgie-Gefühle sorgen. Kein geringerer als Kult-Comedian Otto Waalkes wird "RedaktionsNetzwerk Deutschland" zufolge der GNTM-Chefin zur Seite stehen, wenn es um die Beurteilung der Titelanwärterinnen geht. Bereits in einer Vorschau zu den neuen Folgen ist der wohl bekannteste Ostfriese neben vielen anderen Prominenten zu entdecken:

Auch diese Stars wurden für GNTM 2021 offenbar bereits bestätigt

Auch wurde wohl bereits bestätigt, dass die Designer Thierry Mugler und Wolfgang Joop sowie Heidis Schwager Bill Kaulitz in der 16. Staffel mit von der Partie sein werden. Tochter Leni Klum, die erst kürzlich ihr Debüt mit einem Aufsehen erregenden "VOGUE"-Shooting feierte, wird laut Berichten in Folge eins der Castingshow zu sehen sein. Eine größere Rolle kommt ihr jedoch nicht zu. "Derzeit übernimmt sie gar keine Rolle. Vielleicht in ein paar Jahren mal. Sie war an dem Tag gerade da und wusste nicht, wer im Cast ist", verriet Model-Mama Heidi Klum laut "Kukksi" dazu in einer digitalen Pressekonferenz. 

▶ Die kommende Staffel wird unter strengen Hygienemaßnahmen gedreht. Knuddeln und trösten ist für GNTM-Chefin Heidi Klum also tabu. Wie schwer ihr das fällt, das erfahrt ihr im unten stehenden Video! 

Leni Klum startet als Nachwuchsmodel voll durch und posierte auch schon mit ihrer Mama Heidi Klum für die VOGUE. Ob ihre älteste Tochter auch in der neuen Staffel von „Germany’s next Topmodel“ zu sehen sein wird? Wie „KUKKSI“ nach einer digitalen GNTM-Preview jetzt berichtet, wird Leni tatsächlich in der ersten Folge, die am 4. Februar auf ProSieben ausgestrahlt wird, zu sehen sein. Doch übernimmt die Newcomerin auch einen Job in Mamas beliebter Castingshow? In der 16. Staffel sieht es wohl nicht danach aus, wie die 47-Jährige später verriet und erklärte: „Derzeit übernimmt sie gar keine Rolle. Vielleicht in ein paar Jahren mal.“ Obwohl in diesem Jahr den Mädels aufgrund der Corona-Pandemie das Reisen nicht möglich ist, setzt die Show aber auch im Jahr 2021 auf extravagante Fotoshootings. Außerdem soll das Motto „Diversity“ in der neuen Staffel großgeschrieben werden. Große, sehr schlanke Nachwuchsmodels seien längst überholte Schönheitsideale, die die Jury-Chefin in diesem Jahr komplett über den Haufen schmeißen möchte. Keine Mindestgröße, keine Altersbeschränkung und auch die Konfektionsgröße spiele bei den Nachwuchsmodels keine Rolle, hieß es vorab. Doch auch hier hagelte es bereits Kritik, da auf den Plakaten für die neue Staffel keine wirkliche „Diversity“ zu erkennen war. Fans warten daher sehnsüchtig auf den Start von GNTM 2021.Was der Ehefrau von Tom Kaulitz in diesem Jahr besonders schwerfällt, verriet sie übrigens ebenfalls: Aufgrund der strengen Hygienemaßnahmen darf sie die Mädels nämlich weder umarmen, noch ihnen persönlich die Fotos überreichen und auch keine Tränen trocknen.

Das könnte dich auch interessieren: