Romina GNTM Romina hat es in der diesjährigen Staffel von „Germany’s next Topmodel“ auf den vierten Platz geschafft. Doch die 22-Jährige hat schon nach dem Finale über Knieschmerzen geklagt, die sich durch das Laufen in hohen Schuhen noch verschlimmerten. Natürlich sorgten sich ihre Fans um das angehende Model, immerhin musste sich Romina schon in ihrer Vergangenheit einer Knie-OP unterziehen. Nun gab der Rotschopf seinen Fans ein Gesundheitsupdate auf Instagram. In ihrer Story schrieb Romina zu einem Bild mit Freund Stefano Zarrella: „Gute News, ich muss nicht nochmal operiert werden. Durch das Laufen und Tanzen auf den hohen Schuhen haben sich meine Bänder entzündet – das bekommt man jedoch auch ohne OP behandelt.“ Was für tolle Nachrichten, die passend zu einem großen Tag der GNTM-Finalistin kamen, denn am 2. Juni feiert Romina ihren 22. Geburtstag. Dafür ging es noch schnell zum Friseur, wie sie ihren Fans ebenfalls zeigte. Das Endergebnis behielt sie bisher aber noch für sich. Ob sie sich etwa von ihrem Markenzeichen, den roten Haaren, getrennt hat?!

 02.06.2021, 11:57 Uhr

Romina hielt sich bei dem großen Finale von GNTM mit Heidi Klum wacker, doch das Model hatte eigentlich starke Schmerzen. Muss sie nun in den OP? Zu dem Thema meldete sich die 22-Jährige via Instagram-Story zu Wort. Ihr wollt wissen, wie es der Viertplatzierten von GNTM 2021 heute geht? Dann seid ihr hier richtig, klickt euch ins Video!

Das könnte dich auch interessieren: