Theresia Fischer und ihr Mann Thomas wollen aktuell eigentlich nur ihren Sommerurlaub auf Mallorca genießen, doch da sich viele Menschen auf der beliebten Urlaubsinsel nicht an die Corona-Schutzmaßnahmen halten wollen, wurden die Regeln nun wieder verschärft. Die ehemalige „Germany's next Topmodel“-Kandidatin erhielt daher zuletzt viele Nachrichten, da man sich um sie sorgte. „Natürlich wollten uns Freunde und Familie einen schönen Urlaub wünschen, doch in erster Linie uns ihre Ängste mitteilen“, offenbarte Theresia so in einem neuen Instagram-Post. Doch die 28-Jährige stellte auch direkt klar, dass es keinen Grund zur Sorge gibt: „Solange man sich an die Anordnungen hält und ein wenig Menschenverstand im Kopf einschaltet, kann man auch hier auf Mallorca einen traumhaft wunderschönen Urlaub genießen.“ In ihrer Story zeigte sich das Model dann auch auf einem Markt, auf dem die Menschen zwar durchaus recht nah beieinander stehen, aber immerhin auch Masken tragen. Während Theresia und Thomas den Urlaub und offenbar vor allem auch das Essen dort genießen, ärgerte sich die Moderatorin über etwas ganz anderes: TikTok! Theresia postete mehrere Videos, die auf der Social-Media-Plattform aus für sie unerklärlichen Gründen gesperrt wurden. Eigentlich möchte sie laut eigener Aussage „Selbstliebe“ promoten, doch da es in ihren Videos beispielsweise um kleine Brüste geht, werden sie immer wieder gesperrt. Ein Unding, wie Theresia findet, die sich daher klarere Richtlinien auf der Plattform wünscht.

 15.07.2020, 13:11 Uhr

Sind Theresia Fischer und ihr Mann Thomas im Urlaub auf Mallorca noch sicher? Während Touristen auf der Partyinsel mittlerweile wieder erlaubt und erwünscht sind, halten sich viele leider nicht an die Regelungen aufgrund der Coronavirus-Pandemie. Fans sorgen sich daher um die ehemalige GNTM-Kandidatin, doch Theresia beruhigte ihre Follower in ihrer Instagram-Story. Erfahrt hier mehr.

Theresia Fischer im Mallorca-Urlaub: Freunde, Familie und Fans sind besorgt 

Das Corona-Virus hält seit Monaten die ganze Welt auf Trab und hat dem ein oder anderen die Urlaubspläne durchkreuzt. Einige Reisewarnungen wurden vor einiger Zeit wieder aufgehoben, sodass die ersten Touristen wieder in der Weltgeschichte rumtingeln und Urlaub machen. Theresia Fischer und ihr Mann Thomas zum Beispiel haben sich für einen entspannten Urlaub auf der spanischen Ferieninsel Mallorca entschieden. Dort gibt es aber momentan das Problem, dass sich viele Urlauber nicht an die Corona-Schutzmaßnahmen halten, die nach wie vor gelten. Diese wurden deswegen noch einmal verschärft. Theresia Fischer erhält aufgrund dessen zahlreiche Nachrichten von ihren Freunden und ihrer Familie, die sich um die ehemalige "Germany's next Topmodel"-Kandidatin und ihren Ehemann sorgen, ob auch vor Ort wirklich alles okay ist. Auch die Fans scheinen die 28-Jährige mit Sorge zu kontaktieren. Diese beteuerte jedoch, dass es ihnen gut geht. "Natürlich wollten und Freunde und Familie einen schönen Urlaub wünschen, doch in erster Linie uns ihre Ängste mitteilen", offenbarte Theresia Fischer auf Instagram. 

★ Ihr wollt trotz Corona in den Urlaub und seid euch noch nicht sicher, welche Regelungen es in welchem Land gibt? Dieses Video könnte helfen! ★

Theresia Fischer gibt Entwarnung und findet Sorgen unbegründet 

In einem Instagram-Post stellte Theresia Fischer klar, dass es ihnen gut geht und es keinen Grund zur Sorge gibt: "Solange man sich an die Anordnungen hält und ein wenig Menschenverstand im Kopf einschaltet, kann man auch hier auf Mallorca einen traumhaft wunderschönen Urlaub genießen." Sieht so aus, als würde zumindest die ehemalige GNTM-Teilnehmerin die verschärften Regeln ernst nehmen! In einer Story teilte das Model weitere Einblicke aus dem Urlaub. Man sah sie auf einem Markt, auf dem die Menschen zwar durchaus recht nah beieinander standen, aber immerhin Maske tragen und somit einigermaßen geschützt sind. Den Urlaub versuchen Theresia Fischer und ihr Mann Thomas dennoch in vollen Zügen zu genießen, ohne jedoch die wichtigen Vorkehrungen außer Acht zu lassen. Dennoch ärgerte sich die Moderatorin über eine Sache: Die Social-Media-Plattform TikTok regt sie auf, weil sie aus unerklärlichen Gründen dauernd Videos von Theresia Fischer sperrt! Das Model möchte dort eigentlich gerne - nach eigener Aussage - für mehr "Selbstliebe" plädieren und ihren Fans zeigen, dass auch vermeintliche Schönheitsmakel total okay sind. Das Problem ist nur, dass die Videos kaum jemand zu Gesicht bekommt, weil sie von der App gelöscht werden. Darauf hat Theresia Fischer keine Lust mehr und wünscht sich klare Richtlinien auf der Plattform. Wir sind gespannt, wie diese kleine Auseinandersetzung ausgeht.

Das könnte dich auch interessieren: