The Voice Die Coaches von „The Voice of Germany“ erfreuen sich immer großer Beliebtheit. Vor allem die Musiker der vergangenen Staffel, zu denen Mark Forster, Yvonne Catterfeld, Stefanie Kloß, Nico Santos, Rea Garvey und Samu Haber zählten, hatten viele Fans unter den Zuschauern. Erstmals gab es in der Jubiläumsstaffel 2020 damit auch zwei rote Doppelstühle. Doch für die neue Staffel müssen sich Fans auf einige Veränderungen einstellen, denn gleich vier der sechs Coaches verlassen die Show. Yvonne Catterfeld, Stefanie Kloß, Rea Garvey und Samu Haber werden nicht mehr dabei sein und legen eine Pause ein. Wer an ihrer Stelle auf den roten Stühlen in der elften Staffel Platznehmen wird, ist bislang nicht bekannt. Noch in diesem Sommer sollen die neuen Jury-Mitglieder von „The Voice of Germany“ verraten werden. Eines kann man aber schon jetzt sagen: Zwei Doppelstühle wird es dieses Mal wohl nicht wieder geben. Schon bald sollen die Aufzeichnungen der Show beginnen, es wird also bestimmt nicht mehr lange dauern, bis Fans wissen, welche prominenten Gesichter dabei sein werden. Wer weiß, vielleicht gibt es ja ein Wiedersehen mit altbekannten Coaches aus vergangenen Staffeln. Bis Licht ins Dunkeln gebracht wird, müssen sich die Fans der Musik-Castingshow noch ein wenig gedulden.

 10.06.2021, 10:29 Uhr

2020 gab es erstmals sechs Coaches bei „The Voice of Germany“. Jetzt heißt es Abschied nehmen, denn Stefanie Klos und auch Samu Haber sind in der elften Staffel nicht mehr dabei. Insgesamt vier Mitglieder der Jury gehen. Mehr Details dazu gibt’s hier bei uns. 

Das könnte dich auch interessieren: