Das Wochenende war für Disney-Fans ein wahres Fest, denn in Kalifornien fand mal wieder die größte Messe für die Fans des Mäusekonzerns statt. Bei der "D23 Expo" gaben sich nicht nur die Stars die Klinke in die Hand, auch viele Neuigkeiten rund um die Welt von Walt Disney wurden bekanntgegeben. Neben Erweiterungen der Parks wissen wir jetzt mehr über kommende Projekte. Die Streaming-Plattform Disney Plus steht in den Startlöchern und kommt in den USA ab November 2019 auf dem Markt. Dazu gab es bereits einige Trailer und Bilder. Das Remake von "Susi und Strolch" ist beispielsweise einer der ersten Filme auf der Plattform. Und hättet ihr es erkannt? Denn die Hunde sind komplett animiert! Auch einen ersten Einblick in "High School Musical: Die Serie" gab es. Für Deutschland gibt es jedoch bisher noch keinen Starttermin für den Streaming-Dienst. Dafür gab’s News rund um Kinoprojekte: Zum Film "Cruella" über die grausame Pelzliebhaberin aus "101 Dalmatiner" gab es das erste Bild mit Emma Stone in der Hauptrolle. Der Streifen erscheint im Mai 2021. Schon in drei Monaten erscheint dagegen "Die Eiskönigin 2" und Fans der Schwestern Anna und Elsa durften sich ebenfalls über News freuen. So spricht die Schauspielerin Evan Rachel Wood Mutter Iduna und Sterling K Brown leiht einem ganz neuen Charakter seine Stimme. Lieutenant Matthias hilft den royalen Schwestern bei ihrer Mission in den verwunschenen Wald. Außerdem wurde verraten: Kristoff macht Anna einen Heiratsantrag! Wie spannend! Die Zukunft verspricht viele tolle Projekte aus dem Hause Disney.

 26.08.2019, 00:00 Uhr

Dank dem Disney-Fan-Event "D23 Expo" haben Fans des Mäusekonzerns wieder viele Neuigkeiten rund um kommende Projekte erfahren. Darunter auch ein paar News zum kommenden Film "Die Eiskönigin 2". Welche spannenden Bilder, Trailer und Infos es gab, erfahrt ihr hier bei uns.

Stars, Serien & Filme: Auf der Fanmesse „D23 Expo“ gab es viele News rund um den Disney-Konzern

Im kalifornischen Anaheim fand am Wochenende die große Convention „D23 Expo“ statt, die Disney selbst ausrichtet. Die Fans konnten sich dort nicht nur über die Welt von Walt Disney austauschen, sondern auch erfahren, was es Neues gibt. Viele warten schon auf die eigene Streaming-Plattform des Konzerns, das Angebot „Disney Plus“. In den USA soll das Projekt ab November 2019 zu nutzen sein, für Deutschland ist noch kein Starttermin bekannt. Doch was gibt es auf der Plattform alles zu gucken? Dazu wurde auf der „D23 Expo“ schon viel verraten: Zum Beispiel wird ein animiertes Remake des Disney-Klassikers „Susi & Strolch“ anlaufen. Eine „High School Musical“-Serie wird dort auch zu sehen sein und Disney präsentierte am Wochenende einen offiziellen Trailer. Außerdem ist eine Serie über Obi-Wan Kenobi in Planung, mit Ewan McGregor in der Hauptrolle. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Disney (@disney) am

Disney verriet auch Neuigkeiten über Kinofilme wie „Die Eiskönigin 2“

Der Cast des Kinofilms „Die Eiskönigin 2“ hat Zuwachs bekommen. In die Sprechrolle der Mutter von Anna & Elsa, Königin Iduna, wird der „Westworld“-Star Evan Rachel Wood zu hören sein, außerdem gibt es einen neuen Charakter namens Lieutenant Matthias, gesprochen von Sterling K. Brown. Den kennen Fernseh-Fans eventuell schon durch seine Rolle als Randall Pearson in der US-Hitserie „This is Us – Das ist Leben“. Lieutenant Matthias hilft den beiden Schwestern Anna & Elsa bei einer Mission. Im November 2019 soll „Die Eiskönigin 2“ in Amerika in die Kinos kommen. Deutlich länger, nämlich bis zum Mai 2021, müssen die Disney-Liebhaber auf den Film „Cruella“ warten. Es gab aber am Wochenende schon ein erstes Foto von Emma Stone in der Hauptrolle zu sehen. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Disney (@disney) am

★ Ihr wollt schon jetzt mehr wissen über „Die Eiskönigin 2“? Dann klickt euch rein ins Video! ★

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema