Von wegen „Setzen, Sechs!“: „Fack ju Göhte“ mit Elyas M'Barek ist Kino-Kult pur

Fack ju Göhte

In wie vielen deutschen Klassenzimmern die Gags aus "Fack ju Göhte" wohl nachgespielt wurden? Die dreiteilige Filmreihe mit Hauptdarsteller Elyas M'Barek dürfte dank ihres Erfolgs Kultstatus erreicht haben. Alle News, Updates rund um die Stars aus unseren Lieblingsstreifen bekommt ihr hier! 

Etwas andere Lehrmethoden: Elyas M'Barek spielte in der "Fack ju Göhte"-Reihe Zeki Müller

2013 war es soweit und der erste Teil von insgesamt drei Filmen lief in den deutschen Kinos an. Hier zu sehen waren neben Elyas M'Barek in der Rolle des etwas anderen Lehres Zeki Müller unter anderem auch Karoline Herfurth, Katja Riemann, Gizem Emre, Jella Haase, Lena Klenke, Uschi Glas oder auch Max von der Groeben. Die Regie für alle drei Streifen übernahm Bora Dağtekin. Im Jahr 2015 folgte Teil Nummer zwei, der letzte Film, auch genannt "Final Fack", schloss die Reihe im Jahr 2017 ab. 

"Fack ju Göhte": Darum geht's in den drei Filmen rund um die Schüler Chantal, Zeynep & Co.

Ihr habt das ganze Filmvergnügen noch vor euch? Dann wollen wir nicht zu viel verraten! So viel sei jedoch gesagt: Bei Charakter Zeki Müller handelt es sich um einen Kriminellen, der aus dem Gefängnis freikommt und Geldbeute sucht, die von seiner Freundin Charlie, gespielt von Jana Pallaske, versteckt wurde. Problem hierbei: Das Geld befindet sich unter der neu errichteten Turnhalle der Goethe-Gesamtschule. Um an das Geld zu gelangen beschließt Zeki, sich als Hausmeister zu bewerben, wird jedoch als Lehrer einer Problemklasse eingestellt. 

Zweimal erfolgreichster Film des Jahres in Deutschland: SO gut kam "Fack ju Göhte" an

Dass die "Fack ju Göhte"-Reihe einige Fans um sich schart, dürfte beim Blick auf die Kinocharts des jeweiligen Jahres außer Frage stehen. So war der erste Teil der erfolgreichste Film des Jahres 2013 in Deutschland, während Teil zwei sich 2015 wohl "Star Wars: Das Erwachen der Macht" geschlagen geben musste. 2017 jedoch schaffte die Reihe einen fulminanten Abschluss und wurde erneut der erfolgreichste Film des Jahres in Deutschland. Dabei verzeichnete er, wie es in einer Pressemitteilung von "Constantin Film" im Januar 2018 heißt, knapp sechs Millionen Zuschauer. 

Die neuesten News zu Fack ju Göhte

„it's in TV“-Themen