„Game of Thrones“ ist in diesem Jahr zu Ende gegangen und hat in der Karriere von Kit Harington somit viel Platz für Neues freigemacht. Immerhin hat der britische Schauspieler inzwischen ein Engagement im Marvel Cinematic Universe ergattern können, um genau zu sein als Black Knight in dem Film „The Eternals“. Der 32-Jährige war zudem jetzt Gast bei der „ACE Comic Con“ und stellte sich dort den Fan-Fragen. Einer von ihnen wollte wissen, ob Kit nicht Lust hätte, in einem „Harry Potter“-Spin-off über die „Rumtreiber“ mitzuspielen. Die „Rumtreiber“ ist die Clique von Harrys Vater James Potter. Ob Harington wohl nicht Interesse hätte, James Potter oder Sirius Black zu spielen? Seine Antwort überraschte dann allerdings, wie „Comicbook“ berichtet. „Snape. Snape ist der beste Charakter aller Zeiten. Die Geschichte von Snape, Severus Snape, ist die tragischste, wundervollste und brillanteste. Er ist ein Charakter, den man hasst, aber am Ende liebt. Er ist phänomenal. Ich glaube nicht, dass ich der Richtige dafür wäre, deshalb würde ich Sirius spielen. Aber, wer auch immer Snape spielen dürfte, hat einen tollen Charakter bekommen.“ Sirius Black wurde in der „Harry Potter“-Reihe grandios von Gary Oldman verkörpert, Severus Snape vom bereits verstorbenen Alan Rickman. Beide Rollen, auch in ihren jungen Versionen, dürften ziemlich anspruchsvoll sein. Ein Film über die „Rumtreiber“ ist allerdings offiziell nicht in Arbeit. Autorin J.K. Rowling ist ohnehin vollends mit den Drehbüchern zur „Phantastischen Tierwesen“-Reihe beschäftigt. Der nächste Teil erscheint übrigens erst im November 2021.

 15.10.2019, 00:00 Uhr

Kit Harington war zuletzt zu Gast bei der „ACE Comic Con“ und stellte sich dort den Fan-Fragen. Zufällig war auch ein Potterhead vor Ort, der von dem „Game of Thrones“-Star wissen wollte, welchen „Harry Potter“-Charakter er in einer Verfilmung über „Die Rumtreiber“ spielen wollen würde. Details bekommt ihr hier!

Das könnte dich auch interessieren: