Diese Schauspieler haben Daniel Radcliffe inspiriert! Für viele Fans wird der Brite wohl für immer „Harry Potter“ bleiben. Und auch bei dem heute 29-Jährigen ist noch sehr viel aus der berühmten Filmreihe hängen geblieben. Besonders zwei Darsteller nannte Radcliffe zuletzt als große Inspirationen, als er als Gast in der Show „Morning Joe“ saß. „Imelda Staunton, die in ‚Harry Potter’ dabei war, sowie David Thewlis, die mir beigebracht haben, dass man ein toller Schauspieler sein kann und gleichzeitig auch seinen Job genießen und nett zu anderen Menschen sein kann“, erklärte „Potter“-Star Radcliffe. Als kleine Erinnerungsstütze: Imelda Staunton spielte die unbeliebte Lehrerin Dolores Umbridge und David Thewlis war wohl zweifelsohne Harrys Lieblingslehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste, Remus Lupin. Schön, wie viel der Schauspieler aus seiner Zeit in der „Harry Potter“-Reihe mitnehmen konnte.

 29.10.2018, 00:00 Uhr

Gleich zwei Stars aus der „Harry Potter“-Reihe inspirieren Daniel Radcliffe. Bei dem einen handelt es sich um einen Fiesling der Reihe, während der andere einer der absoluten Fan-Lieblinge ist. Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren: