Kommt schon bald eine "Harry Potter"-TV-Serie? Daniel Radcliffe wurde jetzt im Interview mit "TV Guide" auf ein Reboot der beliebten Filmreihe angesprochen und verriet: "Ich glaube nicht, dass man aktuell etwas Neues durch ein TV-Reboot gewinnen könnte, was aber auch nicht Ziel sein muss." Weiter erklärte der 29-Jährige: "Ich glaube aber, dass es, Zeit meines Lebens, eine andere Version geben wird und ich bin schon gespannt darauf. Momentan haben die ‚Harry Potter’-Filme aber eine Art heiligen Glanz an sich, der irgendwann sicher verschwinden wird und was dann passiert, darauf bin ich gespannt." Schade, schade! Es scheint, als würde der Brite einer TV-Serie vorerst keine Chance einräumen, zumindest wenn es um seine wohl bekanntesten Rolle als Harry Potter geht. Dafür hatte Daniel aber eine Idee für eine TV-Serie, die sich mit anderen Charakteren der magischen Welt von J. K. Rowling beschäftigen könnte: "Ich glaube, diese Welt bietet andere Geschichten für eine TV-Serie, zu 100 Prozent. Eine Serie über die ältere Generation wäre doch total cool." Mit älterer Generation meint er wohl die "Rumtreiber", also die Schulclique seines Vaters James Potter, zusammen mit Sirius Black und Co. Keine so schlechte Idee, oder?

 12.02.2019, 00:00 Uhr

Daniel Radcliffe hat sich jetzt zu einem möglichen Reboot der "Harry Potter"-Filme als Serie im TV geäußert. Er selbst glaubt nicht daran, hat jedoch eine andere Idee für die magische Welt. Alle Details gibt es in unserem Video für euch.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema