Madelaine Petsch ist aus "Riverdale" nicht mehr wegzudenken und hat sich durch die Serie als Schauspielerin etabliert. Die "Teen Vogue" sprach nun mit der 25-Jährigen über ihre ersten Male und wollte wissen, welcher Film der erste war, den sie je gesehen hat. Erinnern konnte sich die Beauty nicht daran, weshalb sie kurzerhand die Frage ein klein wenig anders beantwortete: "Ich bin 25 Jahre alt, das war vor einer langen Zeit, was erwartet ihr von mir? Aber der erste Film, der mich wirklich beeinflusst hat, ich ändere die Frage mal ein wenig, war ‚Harry Potter‘. Das sage ich die ganze Zeit." Doch sie legte sogar noch einen drauf und outete sich als echter Potterhead. "Ich trage gerade tatsächlich sogar ‚Harry Potter‘-Socken. Ich werde sie euch nicht zeigen, aber Ron Weasley ist an meinem linken Fuß und Harry Potter an meinem rechten. Kein Scherz", erklärte Madelaine. Tja, wenn man sogar Merch des Zauberlehrlings trägt, ist man ja wohl ganz klar ein Fan, oder? Übrigens kam in einem YouTube-Video bei einem Besuch von "The Wizarding World of Harry Potter" in Hollywood bereits heraus, dass Madelaine in Hogwarts ein Teil von Haus Gryffindor wäre. Aber wen wundert es auch? Mit ihren roten Haaren wäre Madelaine Petsch die perfekte Weasley-Schwester geworden.

 24.01.2020, 11:16 Uhr

Socken von "Harry Potter"? Genau solche trug "Riverdale"-Star Madelaine Petsch nun zufällig, als sie zu Gast bei der "Teen Vogue" war. Dort sprach sie unter anderem darüber, welcher Film sie am meisten geprägt hat und outete sich als waschechter "Harry Potter"-Fan. Mehr verraten wir euch hier.

Harry Potter und Ron Weasley an den Füßen von Madelaine Petsch

Madelaine Petsch gehört zu den Stars, die sich zweifelsohne als Potterhead bezeichnen können. Das hat sie in einem neuen Clip der "Teen Vogue"bewiesen. Darin ging es um erste Male und so sollte die Schauspielerin verraten, welcher Film der erste war, den sie je gesehen hat. "Ich bin 25 Jahre alt, was erwartet ihr von mir?", war die erste Reaktion der Beauty. Doch dann änderte sie die Frage einfach ab und verriet: "Aber der erste Film, der mich wirklich beeinflusst hat, ich ändere die Frage mal ein wenig, war 'Harry Potter'. Das sage ich die ganze Zeit." Beweisen konnte Madelaine das natürlich auch, denn sie gestand, dass sie in dem Moment doch tatsächlich "Harry Potter"-Socken trug. "Ich werde sie euch nicht zeigen, aber Ron Weasley ist an meinem linken Fuß und Harry Potter an meinem rechten. Kein Scherz", erklärte der "Riverdale"-Star. Tja, wir hätten diesen Look nur zu gerne gesehen!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Evanna Lynch (@msevylynch) am

Nicht nur Madelaine Petsch ist ein Potterhead: Diese Stars lieben die Filmreihe rund um Harry Potter ebenfalls

Dass die "Riverdale"-Schönheit Madelaine Petsch ein Fan der Filme ist, hat sie auf ihrem YouTube-Kanal auch schon längst bewiesen. In einem Video, in dem sie die "The Wizarding World of Harry Potter" in Hollywood besucht, outete sie sich sogar als Mitglied des Hogwarts-Hauses Gryffindor. Bei ihren roten Haaren kein Wunder, immerhin könnte sie glatt als eine Weasley durchgehen. Doch natürlich ist sie bei Weitem nicht der einzige, berühmte Potterhead. Ein weiteres Beispiel gefällig? Ariana Grande hat schon unzählige Male bewiesen, wie sehr sie die Filme liebt. So benannte sie beispielsweise ihren Hund nach einem Charakter der Reihe und zwar "Sirius Black". Die Musikerin ist allerdings eine Slytherin. In die jeweiligen Häuser zuordnen lassen, kann man sich übrigens auf der Website "Wizarding World".

⇒ Riverdale geht weiter: Warum Madelaine Petsch mehr mit IHR am Set rummachen will, erfahrt ihr hier! ✔

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema