08.02.2016, 00:00 Uhr

Was ist eigentlich aus Ron Weasley aus der „Harry Potter“-Reihe geworden? – Der Rotschopf wurde von dem Briten Rupert Grint gespielt und der hat in den vergangenen Jahren so einiges gemacht. Mit der berühmten Zauberer-Filmreihe verdiente er Millionen und die gab er für etwas ziemlich cooles aus: Einen eigenen Eiswagen. Und mit dem war er jahrelang unterwegs und verschenkte Eis an Kinder. Die Schauspielerei gab er natürlich auch nicht auf. Man sah ihn im TV oder auch am Theater. Sogar am Broadway konnte man Grint schon sehen. Auch in dem Musik-Video zu Ed Sheerans Song „Lego House“ war er dabei. In der Hotel-Branche versuchte sich Rupert auch, allerdings mit mäßigem Erfolg, weshalb er sein Hotel nach rund fünf Jahren dicht machen musste. Seine Anfänge vergisst er natürlich nie ,weshalb man ihn immer mal wieder mit alten „Harry Potter“-Kollegen sieht. Ein Treffen mit Film-Schwester Bonnie Wright ist dabei nur eines von vielen. Da geht einem wirklich das Herz auf...

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema