26.10.2015, 00:00 Uhr

Wer folgt auf Daniel Craig? – Der heißeste Kandidat ist wohl immer noch Idris Elba. Doch ob er der erste schwarze James Bond wird, ist fraglich. Einen prominenten Gegner hat er dabei in Roger Moore gefunden. Der Schauspieler schlüpfte sieben Mal in die 007-Rolle und hat sich nach Schwarzen nun auch gegen Frauen und Homosexuelle in der Rolle ausgesprochen. Sie könnten Bond nicht spielen, aus dem einfachen Grund, dass es nicht das wäre, was Fleming geschrieben hat“, erklärte Moore. Damit sorgt er wohl erneut für eine Kontroverse. Anders sieht das Ganze das ehemalige Bond-Girl Famke Janssen: „Ich bin bereit für einen weiblichen Bond“, verriet sie im „Digital Spy“-Interview. Zudem freue sie sich sehr über die Besetzung von Monica Bellucci, die mit ihren 51 Jahren das älteste Bond-Girl aller Zeiten ist. Der neue Teil „Spectre“ erscheint übrigens am 5.11. in den deutschen Kinos. Und dann kann weiter fleißig über einen Nachfolger spekuliert werden.

Das könnte dich auch interessieren: