Neu dabei sind neben "The Rock", Kevin Hart und Co. auch weitere Hollywood-Größen wie Danny DeVito, Danny Glover und die "Ocean's 8"-Darstellerin Awkwafina. Welche Figur die Rapperin übernehmen soll, ist bislang geheim, doch ein Insider verriet gegenüber dem "Hollywood Reporter", dass Awkwafinas Rolle ein signifikanter Part mit Schlüsselrolle sei. Worum es genau in der Fortsetzung gehen wird, ist auch noch immer ein gut gehütetes Geheimnis in der Filmfabrik "Sony". Regie führt wie auch schon beim ersten Teil Jake Kasdan, der auch für das Drehbuch verantwortlich ist. Schon am 12. Dezember 2019 soll der langersehnte zweite Teil des Reboots in die Kinos kommen. Nur eine Woche später startet die neunte Episode "Star Wars". Damit kämpft der zweite Teil des Spielkonsolen-Abenteuers mit dem neunten Streich der Sternensaga aus dem Hause Disney. Ob Dwayne "The Rock" Johnson, Kevin Hart und Co. gegen Rey und Kylo Ren an den Kinokassen eine Chance auf das hartumkämpfte Weihnachtsgeschäft haben, wird sich noch herausstellen. Schon 2017 battleten sich die beiden Streifen am Boxoffice. Damals spielte "Die letzten Jedi" rund 1,1 Milliarden Euro ein, während "Jumanji: Willkommen im Dschungel" "nur" 960 Millionen weltweit einnahm. Übrigens: Die Dreharbeiten zum ersten Teil fanden auf Hawaii statt. Wir sind schon ganz gespannt auf den zweiten Teil von "Jumanji: Willkommen im Dschungel" und können es kaum erwarten, bald endlich mehr Infos und vielleicht sogar schon die ersten Bilder des Abenteuers mit Dwayne "The Rock" Johnson, Kevin Hart, Jack Black und Karen Gillan zu sehen.

 13.04.2019, 00:00 Uhr

Im ersten Teil haben wir darüber gesprochen, welche Stars bei der "Jumanji"-Fortsetzung wieder mit dabei sind. Nun geht es um das Einspielergebnis, neue Stars sowie ein Weihnachts-Battle mit "Star Wars". Neuer Star im Film wird Rapperin Awkwafina sein. Erfahrt hier mehr!

Das könnte dich auch interessieren: