Es gibt Neues zum Tod des „Twilight“-Stars Gregory Tyree Boyce. Mitte Mai wurde der 30-Jährige, zusammen mit seiner Freundin, tot aufgefunden. Jetzt ist die Todesursache der beiden bekannt gemacht worden. Wie „E! News“ in Berufung auf die zuständige Gerichtsmedizin erfahren haben will, sind der Schauspieler und seine Freundin durch einen Mix aus Kokain und Fentanyl ums Leben gekommen. Ihr Tod wird deshalb als Unfall eingestuft. TMZ berichtete bereits kurz nach Gregorys Tod, dass eine weiße Substanz am Ort des Geschehens entdeckt wurde. Seine Familie äußerte sich kurz darauf in einem Statement und bat darum, ihre Privatsphäre in dieser schweren Zeit zu respektieren. Gregory Tyree Boyce ist im Jahr 2008 durch eine kleine Rolle in „Twilight“ bekannt geworden. Damals spielte er Tyler Crowley, der seine Mitschülerin Bella Swan, gespielt von Kristen Stewart, auf dem Schulparkplatz beinah mit seinem Wagen anfuhr.

 04.06.2020, 11:38 Uhr

Der aus „Twilight“ bekannte Schauspieler Gregory Tyree Boyce ist im Mai 2020 verstorben. Nachdem damals bereits eine weiße Substanz gefunden werden konnte, ist nun auch die offizielle Todesursache von ihm und seiner Freundin klar. Die Hintergründe verraten wir hier.

„Twilight“-Star Gregory Tyree Boyce ist tot: Jetzt soll die Ursache dafür bekannt sein

Die Schauspielwelt trauert: Im Alter von nur 30 Jahren ist „Twilight“-Star Gregory Tyree Boyce überraschend verstorben. Diese traurige Neuigkeit ging vor wenigen Tagen durch die Medien und ließ Fans weltweit fassungslos zurück. Demnach seien er und seine 27-jährige Freundin Natalie Adepoju tot in ihrem Appartement in Las Vegas aufgefunden worden. Was für ein Schock! Zu diesem Zeitpunkt war jedoch noch nicht bekannt, was zum viel zu frühen Ableben des Leinwand-Stars und seiner Liebsten geführt hat. Nun ist wohl klar, wie es zu dem tragischen Vorfall kommen konnte.
 

→ Wie über den überraschenden Tod des Schauspielers berichtet wurde, das erfahrt ihr im unten stehenden Video.

Zuvor wurde über das Auffinden einer weißen Substanz bei Gregory Tyree Boyce berichtet

Einem Artikel von „E! News“ zufolge, starben die beiden an einem Mix aus Kokain und Fentanyl. Dabei beruft sich das News-Portal auf die zuständige Gerichtsmedizin. Ihr Tod wird laut „E! News“ als Unfall eingestuft. Vorab hieß es seitens TMZ bereits, dass man vor Ort eine weiße, pulvrige Substanz gefunden habe.

Gregory Tyree Boyce, der im Vampir-Franchise-Erfolg „Twilight“ die Rolle von Tyler Crowley übernahm, wird von Fans sicherlich schmerzlich vermisst werden. Auch wir wünschen den Familien und Anhängern des Schauspielers & seiner Freundin weiterhin viel Kraft in dieser schweren Zeit. 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema