RTL hat gerade erst alle zwölf neuen Kandidaten für die 14. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" bekanntgegeben. Einer dieser Stars wird somit auch definitiv Dschungelkönig bzw. -königin und beerbt damit Evelyn Burdecki. Die sympathische Blondine hat im vergangenen Jahr die Staffel gewonnen und die ekligen Prüfungen auf dem Weg zur Krone bereits hinter sich. Wer könnte daher besser beurteilen, welcher Promi als Favorit in die neue Staffel geht, als die 31-Jährige? Gesagt, getan und so hat sie mit RTL über ihren Geheimtipp gesprochen. Um wen es geht? Um Günther Krause, den ersten Politiker, den es ins Dschungelcamp gezogen hat. Als Grund nannte Evelyn, dass er als Politiker ja Angela Merkel kennt und wenn sie für ihn anrufe, dann könne ja gar nichts schief gehen. Auch zu Elena Miras hat die noch amtierende Dschungelkönigin ihre typisch humorvolle Meinung abgegeben: "Ich kann mir vorstellen, dass Elena auch oft in die Dschungelprüfung reinkommen wird. Da habe ich auch schon dem Dr. Bob eine Voice geschickt, dass er Ohrstöpsel holen soll, weil sie schreit ja immer so viel", verriet die 31-Jährige. Tja, dann können wir jetzt nur noch abwarten, ob ihre Prophezeiungen tatsächlich eintreffen werden. Los geht’s dann endlich am 10. Januar auf RTL.

 03.01.2020, 16:43 Uhr

Evelyn Burdecki legt sich fest: Die amtierende Dschungelkönigin hat RTL gegenüber verraten, wer ihr Favorit auf die Krone der neuen Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" ist. Alle IBES-Details verraten wir euch hier.

Vor dem Dschungelcamp-Start überlegt auch Evelyn Burdecki: Wer holt sich die nächste Dschungelkrone?

Die zwölf Kandidaten, die sich in der 14. Staffel von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ als neuer Dschungelkönig oder neue Dschungelkönigin empfehlen wollen, wurden vor Kurzem offiziell von RTL bestätigt. Wer auch immer von ihnen sich die Krone schnappt, löst damit Evelyn Burdecki ab. Die Kult-Blondine gewann die Staffel im vergangenen Jahr und weiß also genau, wie der Hase läuft und wie man die Prüfungen am besten hinter sich bringt. Deshalb wurde die 31-Jährige von RTL bereits befragt, wer ihr Geheimtipp für den Sieg in der bald beginnenden Staffel ist. Sie räumt dem Politiker Günther Krause eine gute Chance ein. Der Grund, den sie dafür nennt, ist typisch Evelyn. Denn die amtierende Dschungelkönigin meint, dass er als Politiker ja Angela Merkel kennt. Wenn die Bundeskanzlerin für ihn anrufe, dann könne ja gar nichts schief gehen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Dschungelcamp-Ich bin ein Star (@ichbineinstar.rtl) am

Ohrstöpsel für Dr. Bob: Dschungel-Queen Evelyn Burdecki hat auch eine Meinung zu IBES-Kandidatin Elena Miras

Viele „Dschungelcamp“-Fans werden sich vermutlich auf die „Das Sommerhaus der Stars“-Teilnehmerin Elena Miras freuen. Zu dem TV-Sternchen gab Evelyn ebenfalls ein lustiges Statement ab. Dabei denkt sie auch an den Dschungelarzt, dem die Promis vertrauen: Dr. Bob! Evelyn Burdecki erklärte zu Elena Miras: „Ich kann mir vorstellen, dass Elena auch oft in die Dschungelprüfung reinkommen wird. Da habe ich auch schon dem Dr. Bob eine Voice geschickt, dass er Ohrstöpsel holen soll, weil sie schreit ja immer so viel“. Wir werden sehen, ob die Vermutungen der Blondine sich erfüllen. Ab dem 10. Januar geht es auf RTL endlich wieder los mit „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“.

★ Evelyn Burdecki ist einfach ein Original. Auch zu Mode hat sie einen interessanten Vergleich. Warum Fashion „wie bei Suppen“ funktioniert, erfahrt ihr im unten stehenden Video! ★

Das könnte dich auch interessieren: