Dschungelkönigin Evelyn Burdecki oft rot: Früher war sie viel schüchterner
 26.06.2019, 14:21 Uhr

Wer hätte das vermutet? Evelyn Burdecki war früher oft rot vor Scham. Wie die "Ich bin ein Star, holt mich hier raus"-Gewinnerin in einem Interview mit RTL verriet, hatte sie mit ihrer Schamesröte als Teenie in der Schule sogar ein ziemlich handfestes Problem. Wie sich das äußerte und wie Evelyn ihre Scham schließlich in den Griff bekam, erfahrt ihr hier!

Heute sagt Evelyn Burdecki ihre Meinung: Früher wollte sich die Dschungelkönigin aber lieber verstecken

Die 30-Jährige trägt ihr Herz auf der Zunge und ist mittlerweile fester Bestandteil der deutschen Promiwelt. Hätte ihr früher jemand gesagt, dass sie eine selbstbewusste Frau in der Öffentlichkeit wird, hätte sie das nicht für möglich gehalten - ganz im Gegenteil. Sie wollte sich damals am liebsten verstecken. "Ich bin immer oft rot geworden. Das heißt, ich habe mich geschämt und wurde rot wie eine Tomate", gestand die Blondine jetzt gegenüber RTL. Besonders der Kontakt mit dem anderen Geschlecht sorgte bei ihr jedes Mal für Probleme.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Evelyn Burdecki (@evelyn_burdecki) am

Tomatenrot beim "süßen Typen in der Klasse": Gefühle von Evelyn Burdecki waren stets ein offenes Buch

"Meine Gefühle konnte man anhand dessen immer erkennen. Zum Beispiel, wenn ich einen süßen Typen hatte in der Klasse und er mit mir gesprochen hat, wurde ich immer rot", erklärte die Dschungelkönigin aus 2019 weiter. Außerdem verriet sie: "Das war mir immer sowas von unangenehm. Ich habe sogar zu Hause geweint, weil ich das nicht wegbekommen habe." Nachdem sie viele Jahre darunter gelitten habe, dass sie ihre Gefühle so offenbarte, lernte Evelyn Burdecki schließlich die positive Seite davon kennen: "Viele haben mir aber auch gesagt: 'Das ist eigentlich was Tolles, dass man das hat.' Viele haben das gar nicht mehr, dieses Schämen, sondern sind einfach abgestumpft. Und sie meinten: 'Das ist was Schönes'. Und dann irgendwann habe ich es akzeptiert."

BANG Showbiz

♥ Vielleicht klappt es ja im Sommerloch mit Evelyn Burdecki und einem süßen Typen?! Sie will demnächst auf Männerfang gehen. Alles dazu im Video! ♥

Evelyn Burdecki verzauberte bei "Let’s Dance" am vergangenen Freitag mal wieder mit ihrem Auftritt die Fans. Während sie auf dem Parkett neben Tanzpartner Evgeny Vinokurov Woche für Woche eine gute Figur macht, sieht es privat für die Reality-TV-Teilnehmerin etwas einsamer aus. Seit dem Aus mit Domenico de Cicco nach der TV-Sendung "Bachelor in Paradise" ist die "Dschungelkönigin" Single. Wie Evelyn nun jedoch der "Bild" verriet, sucht sie derzeit auch keinen Partner und das aus einem bestimmten Grund: "Ich habe natürlich Dates. Ich bin ja ein fröhlicher Mensch. Aber ich muss sagen, ich hab so viele Termine. Ich schaffe es einfach nicht, Männer weiter zu treffen und kennenzulernen." Doch bald schon hat das fleißige TV-Sternchen wieder mehr Zeit für die Liebe, versicherte die 30-jährige Evelyn: "Ich habe gehört, es gibt ein Sommerloch im TV. Und da ich in dem Loch dann auch frei habe, gibt es für mich vielleicht wieder einen Mann. Weil ich wieder Zeit habe." Da sind wir schon ganz gespannt und drücken Evelyn Burdecki für das Sommerloch in Sachen Liebe schon mal die Daumen!

Das könnte dich auch interessieren: