Evelyn Burdecki scheint nicht so viel Glück in Sachen Liebe zu haben. Die 31-Jährige versuchte bereits mehrmals im Fernsehen den richtigen Partner zu finden, doch all ihre Versuche scheiterten bisher. Zuletzt versuchte sie es 2018 bei "Bachelor in Paradise" mit Teilnehmer Domenico de Cicco, doch nach der Show wurde auch aus diesem Paar nichts. Im Interview mit RTL hat die gebürtige Polin nun verraten, wie sehr sie sich einen Partner wünscht. Während des Gesprächs plauderte sie auch über ihre Schulzeit und enthüllte sogar, wer ihre Jugendliebe war. So berichtete Evelyn auch über eine Situation in ihrer damaligen Klasse: "Dann bin ich zur Tafel gegangen und habe mich in Grund und Boden geschämt. Erst recht, wenn noch ein süßer Junge in der Klasse saß, in den ich auch noch verknallt war. Liebe Grüße an Julian, jetzt weißt du es!" Doch konnte der Reality-TV-Star ihrer Jugendliebe jemals ihr Herz öffnen? Leider nicht, denn wie Evelyn verriet, war sie einfach zu schüchtern. Schade eigentlich, oder? Doch vielleicht findet die Dschungelcamp-Gewinnerin ja auf der aktuellen "Let's Dance"-Live-Tour ihre große Liebe? Die führt sie immerhin in den nächsten Tagen unteranderem noch nach Düsseldorf, Leipzig, Berlin, Hamburg, Hannover, München oder auch Frankfurt. Also Männer, aufgepasst!

 12.11.2019, 00:00 Uhr

Viel Glück scheint Evelyn Burdecki in der Liebe nicht zu haben. Zuletzt scheiterte der Versuch mit "Bachelor in Paradise"-Teilnehmer Domenico De Cicco und auch das ist bereits länger her. In einem Interview sprach die gebürtige Polin nun darüber, wie sehr sie sich eine Beziehung wünscht und plauderte zudem Details über Jugendliebe Julian aus. Mehr erfahrt ihr hier!

Das könnte dich auch interessieren: