Normalerweise findet das RTL-Dschungelcamp jedes Jahr in Australien statt. Doch die aktuelle Corona-Pandemie könnte der kommenden Staffel in Down Under einen Strich durch die Rechnung machen. Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, sollen die Macher der TV-Show daher alternative Geheimpläne für die neue Staffel, die Anfang 2021 starten soll, entwickelt haben. Demnach soll RTL mit drei Plänen liebäugeln. So könnte das Dschungelcamp unter anderem in einer Burgruine in Wales stattfinden, wo auch die britische Ausgabe der Reality-TV-Show gedreht wird. Eine andere Option wäre ein künstlich hergestelltes Camp in Köln. Laut der Zeitung favorisiert der Sender jedoch nach wie vor das Original-Camp in Australien. Das Problem hierbei wäre, dass die Prominenten in Sydney landen und dort erstmal zwei Wochen in Quarantäne bleiben müssen, bevor sie in das eigentliche Camp könnten. Eine finale Entscheidung, wo die neue Staffel von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus“ stattfinden wird, ist noch nicht gefällt. Bis Ende Oktober wollen die Verantwortlichen laut „Bild“-Berichten aber eine Entscheidung treffen.

 18.09.2020, 11:49 Uhr

Anfang 2021 soll die neue Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ an den Start gehen. Normalerweise findet die RTL-Show immer in Australien statt, doch die Corona-Pandemie könnte dies verhindern. Damit das Dschungelcamp dennoch stattfinden kann, haben die Verantwortlichen bei RTL laut „Bild“ Geheimpläne entwickelt, in denen sie einen Umzug des Camps in Betracht ziehen.

Mehr zu „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ findet ihr auf www.tvnow.de.

Sommerhaus, Dschungelcamp & Co.: Corona wirbelt offenbar die TV-Pläne durcheinander

Jeder weiß, dass die Corona-Krise Zukunftspläne ungemein erschwert. Urlaubs-Organisation in Zeiten der Pandemie? Kaum möglich. Schließlich wurden die Reise- und Sicherheitsbestimmungen nicht nur einmal angepasst. Für TV-Projekte gilt es wohl ebenfalls, so gut es geht, auf lange Sicht zu planen. Während man sich bereits dazu entschieden hat, "Das Sommerhaus der Stars" in Deutschland, statt in Portugal stattfinden zu lassen, steht RTL nun offenbar vor einer weiteren Entscheidung: Was wird aus dem Dschungelcamp?

→ Schon mitbekommen? ER soll angeblich Kandidat der kommenden Staffel "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" werden. Mehr Details gibt's im unten stehenden Video. ★

Was wird aus dem Dschungelcamp? Laut "BILD" gibt es derzeit drei Optionen

Einem Bericht der "BILD" zufolge gibt es drei Möglichkeiten, was aus der nächsten, inzwischen 15. Staffel, des RTL-Erfolgsformats werden könnte: Entweder zieht das Camp nach Wales, wo auch die englische Version produziert wird oder man bleibt in Australien, wo dieses Mal auch die australische Ausgabe abgehalten wird. Option drei würde die Domstadt Köln, der Sitz des Senders, darstellen.

Während Variante eins nicht viel mit Dschungel gemein hätte, lauert in Australien ein anderes Problem. Da sich Hotel und Camp in verschiedenen Bundesstaaten befinden und in Down Under die Regelungen wohl von Bundesstaat zu Bundesstaat unterschiedlich sind, würde sich die Anreise ins Camp schwierig gestalten, wie es in dem Bericht heißt. So müsste das Camp in Australien über einen 900 km langen Landweg erreicht werden, da bei einem erneuten Flug die Quarantäne nicht mehr greifen würde. Die Highlight-Dschungel-Show in Köln hingegen scheint mehr eine Notlösung zu sein. 

Wichtig ist wohl, dass es sich um eine Camp-Beteiligung mit einem anderen Land handelt, da dies kostengünstiger sei. Wie das Dschungelcamp 2021 wirklich umgesetzt wird? Das sehen wir spätestens, wenn hoffentlich im Frühjahr die nächste Staffel anläuft.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema