Eigentlich schien es so, als hätten Sidney und Vivien bei der diesjährigen Staffel "Love Island" die ganz große Liebe gefunden. Doch schon jetzt ist bei den Gewinnern der Kuppelshow wieder alles aus und vorbei. Eine Erklärung für die Trennung lieferte das Model in seiner Instagram-Story: "Die Zeit bei ‚Love Island‘ war wunderschön und man hat dort Gefühle füreinander entwickelt, die sich leider im Alltag immer mehr verflüchtigt haben. Jeder, der Liebe kennt, weiß, wie schwer es ist, sie am Leben zu erhalten." Weiter machte Sidney auch das öffentliche Interesse an seiner neuen Liebe mitverantwortlich für die Trennung: "Liebe aufzubauen im Zeitraffer und mit Zuschauern, die darauf warten, dass sowas sowieso nicht klappen kann, ist schon wirklich extrem Situation. Natürlich hat man gewusst, worauf man sich einlässt, trotzdem ist das dann wirklich zu erleben eine ganz andere Nummer. Es fühlte sich für mich nicht mehr echt und gut an und darum habe ich mich gestern von Vivi getrennt." Was für traurige Neuigkeiten von dem vermeintlichen Traumpaar! Erst Anfang Oktober wurden Vivien und Sidney zu den Siegern der Show gekürt und Vivis Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro teilte sie mit ihrem neuen Freund. Die 26-Jährige äußerte sich bislang jedoch noch nicht zur Trennung.

 11.11.2019, 00:00 Uhr

Sidney und Vivien gingen dieses Jahr als "Love Island"-Traumpaar hervor. Doch die Sieger der Kuppelshow hatten kein Glück mit ihrer neu gewonnenen Liebe. Via Instagram verriet Sidney nun, warum er sich schon jetzt von seiner Freundin trennte. Mehr Details dazu gibt‘s hier!

Große Liebe nur von kurzer Dauer: Vivien & Sidney von „Love Island“ gehen schon wieder getrennte Wege

Erst wenige Wochen ist das Finale der Kuppelshow her, aus dem Vivien und Sidney als Siegerpaar hervorgingen. Aber für eine Beziehung nach der TV-Romanze reichte es dann offenbar doch nicht aus, denn die beiden sind schon wieder getrennt. Wie es dazu kam, erklärte Sidney in seiner Insta-Story so: „Die Zeit bei ‚Love Island‘ war wunderschön und man hat dort Gefühle füreinander entwickelt, die sich leider im Alltag immer mehr verflüchtigt haben. Jeder, der Liebe kennt, weiß, wie schwer es ist, sie am Leben zu erhalten.“ Anders als ihr „Love Island"-Partner Sidney äußerte sich die 26-jährige Vivien noch nicht zu der Trennung, postete aber vor einigen Tagen auf Instagram ein Rezept für den Umgang mit Kritik und fiesen Kommentaren aus dem Netz: „Wenn du akzeptierst, dass das Leben so ist, dass es immer Menschen gibt, die dich kritisieren, dann gewinnst du so viel an Stärke und Selbstbewusstsein hinzu."

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von VIVIEN LOVE ISLAND 2019 (@vivixkit) am

„Fühlte sich für mich nicht mehr echt an": Traurige Worte von „Love Island"-Sidney

Das Interesse der Öffentlichkeit und wie sehr es eine junge Beziehung belasten kann, sprach Männer-Model Sidney in seinem Statement zu der Trennung so an: „Liebe aufzubauen im Zeitraffer und mit Zuschauern, die darauf warten, dass sowas sowieso nicht klappen kann, ist schon wirklich extreme Situation. Natürlich hat man gewusst, worauf man sich einlässt, trotzdem ist das dann wirklich zu erleben eine ganz andere Nummer. Es fühlte sich für mich nicht mehr echt und gut an und darum habe ich mich gestern von Vivi getrennt.“ Eine Fakebeziehung zu führen, komme für ihn nicht in Frage, schrieb der „Love Island"-Sieger dort und fügte hinzu: „Die Meinungen und Empfindungen verschiedener Leute kann ich sowieso nicht beeinflussen, darum habe ich einfach auf mein Herz gehört und bin mir immer treu geblieben.“

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sidney Wolf (@sidneywolf23) am

♥ Glück in der Liebe gab es bisher auch nicht für „Love Island"-Kandidatin Melissa. Sie verließ die Show freiwillig und auch mit DSDS-Juror Pietro Lombardi wollte es nicht klappen. Mehr dazu im unten stehenden Video!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema