Bei „Love Island“ geht es so oder so schon heiß her, doch die TV-Villa wird nochmal heftig durchgewirbelt: Ganze fünf neue Kandidaten flirten ab jetzt fleißig mit und könnten für reichlich Drama in den bereits vorhandenen Beziehungen sorgen. Während Aurelia und Henrik beispielsweise schon für das erste Schäferstündchen in der diesjährigen Staffel sorgten, scheint sich der Blondschopf nicht unbedingt auf eine Frau festlegen zu wollen, wie er in der Kuss-Challenge erst kürzlich eindeutig unter Beweis stellte. Kein Wunder also, dass Luca wenig später ins Gespräch mit Aurelia kam und sie vor Henrik warnte. Hier ist Streit vorprogrammiert und die beiden Kerle gerieten bereits heftig aneinander! Mit drei neuen Girls und zwei neuen Männern werden nun die bereits bestehenden Beziehungen aber ebenfalls erneut auf die Probe gestellt. Bei einem der Neuankömmlinge handelt es sich übrigens tatsächlich um ein bekanntes Gesicht: Melvin Pelzer, der Ex der ehemaligen „Bachelorette“ Gerda Lewis, ist Teil von „Love Island“! Dabei offenbarte der 26-Jährige vorab, dass er bereit ist für die Suche nach einer neuen Liebe, all zu intim möchte er vor den Kameras aber wohl nicht werden. Wir sind gespannt, ob sich Melvin daran halten kann und wie es in der TV-Villa weitergeht.

 14.09.2020, 12:25 Uhr

Bei „Love Island“ gibt es aktuell einiges zu sehen: Nachdem es zuletzt das erste Schäferstündchen in der Villa gab, werden die bestehenden Beziehungen jetzt auch nochmal kräftig durchgewirbelt. Grund dafür sind die fünf neuen Bewohner, die direkt für Ärger sorgen könnten. Vor allem einer der Neuen ist dabei kein Unbekannter für Fans von Reality-TV-Shows.

Die aktuellen Folgen von „Love Island“ gibt’s auch auf www.tvnow.de zu sehen.

Neue Granaten auf "Love Island" mischen die TV-Couples jetzt noch einmal richtig auf

Dass es bei "Love Island" häufig heiß hergeht, ist kein Geheimnis mehr. Nun dürfte es aber nochmal wilder werden, denn ab sofort dürfen fünf neue Kandidaten am Liebes-Geschehen teilhaben und mitflirten. Drei weibliche und zwei männliche Granaten sorgen ab jetzt für mächtig Stimmung in der TV-Villa auf Mallorca. Die aktuellen Couples müssen sich dementsprechend warm anziehen und an ihrem Partner festhalten. Eigentlich gibt es aktuell schon einige Beziehungen im Haus, die recht gefestigt wirken. Einige Paare haben aber immer wieder mit Problemen zu kämpfen. Könnten die neuen Granaten besonders für sie problematisch werden? Henrik und Aurelia, deren "Love Island"-Beziehung einer Achterbahnfahrt der Gefühle gleicht, sorgten in dieser Staffel bereits für das erste Schäferstündchen, sind also schon einen Schritt weitergegangen als manch anderes Pärchen. Allerdings scheint sich der Blondschopf noch nicht unbedingt auf eine Frau festlegen zu wollen. Das bewies er erst kürzlich bei der Kuss-Challenge, in der er jede Chance gleich nutzte, auch mal anderen Damen einen Schmatzer zu verpassen. 

Bei "Love Island" ist unruhige Stimmung und Chaos angesagt

Nach der Kuss-Challenge war Aurelia etwas angesäuert, was durch Kandidat Luca weiter befeuert wurde. Dieser suchte nämlich wenig später das Gespräch mit der brünetten Beauty und warnte sie vor Henrik. Dem hat das alles ganz und gar nicht gefallen und fühlte sich von seinem "Bro" hintergangen. Ein heftiger Streit ließ nicht lange auf sich warten. Mit den Neuankömmlingen werden die restlichen Beziehungen nun ebenfalls auf die Probe gestellt. Bei einem neuen Kandidaten, der jetzt versucht bei "Love Island" die große Liebe zu finden, handelt es sich um Melvin Pelzer, der sich erst im Juli von seiner berühmten Freundin, dem Reality-TV-Star Gerda Lewis, trennte. Das bekannte Gesicht offenbarte bereits, dass er für das Abenteuer "Love Island" offen sei, vor der Kamera aber lieber nicht allzu intim werden wolle. Wir sind gespannt, ob Melvin sich daran halten und ob er in diesem RTLZWEI-Format wirklich seine große Liebe finden wird. Für mächtig Spannung in der TV-Villa ist also weiterhin gesorgt! 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema