Alles anders bei „Schwiegertochter gesucht“? Sender gibt Konzept für 13. Staffel bekannt
 19.06.2020, 14:24 Uhr

Es ist umstrittene Unterhaltung, welche es in dieser Form wohl nicht mehr geben wird. Wie der Sender RTL nun in einer Pressemitteilung bekannt gab, soll die 13. Staffel der Datingshow „Schwiegertochter gesucht“ anders ablaufen. Was genau damit gemeint ist, das erfahrt ihr hier bei uns! 

Neues Konzept: Will „Schwiegertochter gesucht“ seinen Ruf aufpolieren?

Kann „Schwiegertochter gesucht“ so seinen Ruf aufpolieren? Die RTL-Sendung mit Moderatorin Vera Int-Veen zählt wohl zu den umstrittensten Formaten im TV. Bereits in zwölf Staffeln wurde hier versucht, Singles glücklich zu machen. Die Art und Weise wie das allerdings geschieht, dürfte bei einigen Zuschauern ohnehin auf Kritik stoßen. Die mangelnde Sorgfaltspflicht der Produktion wurde 2016 vom „NEO MAGAZIN ROYALE“ im Zuge der Aktion „#Verafake“ aufgedeckt, als die Show um Jan Böhmermann zwei Schauspieler in die Sendung einschleuste. Doch wird sich bei dem RTL-Dauerbrenner jetzt alles ändern? 

★• Was Vera Int-Veen selbst zu den Geschehnissen von 2016 zu sagen hatte, das verrät euch das unten stehende Video. •★

„Schwiegertochter gesucht“ wurde laut Sender „zeitgemäß und liebevoll“ angepasst

In einer Pressemitteilung des Senders wurde nun bekannt gegeben, dass am Dienstag, dem 14. Juli 2020, die inzwischen 13. Staffel der Kuppelshow an den Start gehen wird. Zum ersten Mal sogar zur Primetime um 20.15 Uhr! „Für den neuen Sendeplatz wurde 'Schwiegertochter gesucht' zeitgemäß und liebevoll angepasst und zeigt sich authentischer und leichter denn je - mit charmantem Augenzwinkern“, heißt es hier. Fünf Folgen mit fünf Singles im Gepäck warten auf die Zuschauer. Was genau mit dem neuen Konzept gemeint ist, ließ RTL-Co-Unterhaltungschef Kai Sturm bereits in einem Exklusiv-Interview mit „TV Wunschliste“ durchscheinen. Hier erklärte er: „'Schwiegertochter gesucht' haben wir komplett umgekrempelt und auf den Kopf gestellt. Wir haben die ganzen Alliterationen rausgeschmissen, was vielleicht manche Ur-Fans enttäuschen wird.“

Ob das Kritiker überzeugen und an den Fernseher locken kann, bleibt abzuwarten.

Das könnte dich auch interessieren: