Fans von „Berlin – Tag & Nacht“ aufgepasst: Nachdem zuletzt bereits Peggy und Caro die Show verlassen haben, droht nun der Abschied von weiteren beliebten Castmitgliedern! RTLZWEI aktualisiert immer mal wieder die Cast-Bilder auf der Webseite und wie „TVMovie“ berichtet, lieferten diese in der Vergangenheit bereits oft einen Hinweis darauf, wer die Show bald verlassen könnte. Während es von Peggy sogar noch Bilder gibt, ist dabei von Caro bereits keine Spur mehr zu sehen. Neben den beiden fehlen jedoch beispielsweise auch Fotos von Basti und Mandy! Und auch Schmidti ist auf keinem der Bilder zu sehen. Sein bester Freund Krätze posiert hingegen mit Mike – ein weiteres Indiz für das BTN-Aus der drei Darsteller? Generell deuten die Anzeichen vor allem bei dem von Alexander Freund gespielten Charakter auf einen Abschied: In der Serie wurde Schmidti kürzlich erst ein Aneurysma im Hirn diagnostiziert. Dient dieses vielleicht bereits für die Geschichte rund um sein Ende in der Show? Offiziell bestätigt ist bisher noch nichts, doch vor allem ein Abschied von Florian Schmidt alias Schmidti, der bereits seit der dritten Folge ein Teil von „Berlin - Tag & Nacht“ war, wäre nach dem Serien-Aus von Peggy ein weiterer harter Schlag für die Fangemeinde.

 15.07.2020, 16:01 Uhr

Zuschauer von „Berlin – Tag & Nacht“ müssen jetzt stark sein: Nachdem der Abschied von Peggy und Caro bereits feststeht, sollen auch drei weitere Stars die Show verlassen wollen. Zumindest fehlen drei beliebte Charaktere auf den neuen Cast-Fotos von RTLZWEI. Ein Indiz für die bevorstehenden Abschiede? Erfahrt hier alle weiteren Details. +++ Alle Folgen von „Berlin – Tag & Nacht“ gibt es auch nochmal auf www.tvnow.de zu sehen.

Kommen und Gehen bei „Berlin – Tag & Nacht“: Gibt es schon Hinweise auf den nächsten Abschied?

Bei „Berlin – Tag & Nacht“ herrscht ein reges Kommen und Gehen: Neue Charaktere werden eingeführt, bekannte Gesichter verabschieden sich und andere feiern ihr Comeback. Es gab in diesem Jahr bereits die Rückkehr von Fabrizio und Ole sowie Theo und JJ zu feiern, während Nik sich verabschiedete und vor wenigen Tagen auch Peggy und Caro die Serie verlassen haben. Aber wird es demnächst noch mehr Abschiede von Fanlieblingen aus dem BTN-Cast geben? Hinweise darauf, wer seinen Hut nehmen könnte, gab es früher bereits des Öfteren auf den Webseiten von RTLZWEI zu finden, berichtet „TVMovie“. Denn die Cast-Bilder dort werden immer mal wieder aktualisiert. Im Fall von Peggy sind noch Bilder vorhanden, die von Caro sind bereits verschwunden. Es fehlen aber noch weitere Pics vom Cast, so zum Beispiel auch von Basti und Mandy. Noch ein weiterer Charakter ist dort nicht zu finden: Es handelt sich um den beliebten Schmidti, dessen bester Freund Krätze mit Mike zu sehen ist. Könnte das ein Indiz dafür sein, dass Fans bald weitere Abgänge aus der Show verkraften müssen?

➔ Zu den Rückkehrern bei BTN zählt Theo, verkörpert von Ranndy Frahm. Wie der Darsteller über seine Rolle denkt und was er mit Theo gemeinsam hat? Dazu erfahrt ihr auch hier im Video mehr.

Für langjährige Fans von „Berlin – Tag und Nacht“ gab es eine ganz besondere Freude: „Theo“-Darsteller Ranndy Frahm hat sein Comeback gefeiert! Sein Charakter ist dafür bekannt, kein Blatt vor den Mund zu nehmen und ist teilweise sogar ein echter Bösewicht! Nun möchte er jedoch seinem Serien-Sohn Jannes zur Seite stehen. Doch wie tickt eigentlich der Schauspieler hinter Theo? „KUKKSI“ sprach jetzt mit Ranndy Frahm über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen ihm und seiner Rolle. „Ich komme aus Hamburg und bin Vater – sowohl in der Rolle als auch privat“, stellte der Schauspieler klar. Doch auch von den Charaktereigenschaften her sieht Ranndy Ähnlichkeiten, auch wenn er im echten Leben wohl nicht ganz so intrigant ist wie in der Show. „Innerlich bin ich auch privat böse, äußerlich aber nicht. Insgesamt bin ich aber nett und lieb“, erklärte er lachend. Neben all den Gemeinsamkeiten gibt es jedoch auch einen großen Unterschied zwischen Theo und Ranndy, wie der TV-Darsteller abschließend offenbarte: „Die Rolle Theo ist manchmal sehr sensibel. Das bin ich aber absolut nicht als privater Mensch.“ Unabhängig davon sind wir schon ganz gespannt, für welchen Wirbel Theo bei „Berlin – Tag und Nacht“ künftig sorgen wird.

Drama um Schmidti: Wird der BTN-Charakter seine schwere Erkrankung überleben?

Schmidti alias Florian Schmidt, gespielt von Alexander Freund, ist schon seit der dritten Folge dabei und ein Charakter mit Legendenstatus bei den „Berlin - Tag & Nacht“-Fans. In der letzten Zeit ist die Sorge um die Serienrolle allerdings groß, denn Schmidti ist schwer erkrankt. Die Ärzte fanden bei ihm ein Aneurysma im Gehirn und schätzen seine Überlebenschancen als gering ein. Hoffnung für Schmidti gibt es aber nach wie vor, denn ein Ausstieg oder gar Serientod wurde nicht offiziell angekündigt oder bestätigt. Es ist also weiterhin Geduld gefragt!

Das könnte dich auch interessieren: