Der ehemalige „Berlin – Tag & Nacht“-Star Saskia Beecks wandte sich nun mit einem äußerst ernsten Thema an ihre Instagram-Follower. Die 31-Jährige war beim LKA und erstatte Strafanzeige gegen ein Instagram-Profil. Sie und eine Freundin entdeckten auf der Social-Media-Plattform nämlich eine Seite mit kinderpornografischen Inhalten. Saskia fuhr daraufhin umgehend zur Polizei und erstatte Anzeige, wie sie in ihrer Story erklärte. Dabei offenbarte die TV-Darstellerin jedoch auch, dass man sie zunächst nicht wirklich ernst nahm: O-Ton: „Ich war vorgestern schonmal auf zwei verschiedenen Abschnitten, die mich dann weg geschickt haben.“ Saskia, die bekanntermaßen nicht auf den Mund gefallen ist, ließ sich davon zum Glück aber nicht unterkriegen und wandte sich direkt ans LKA. Hier wurde ihr dann auch endlich geholfen, nachdem sie zuvor aber noch mit anderen Beamten über die „Eindeutigkeit“ des Profils diskutieren musste: O-Ton: „Ich so: 'Hör ma, das sind alles verschiedene Kinder, das ist eindeutig ein Fake-Profil mit Kinderbildern drauf, die einfach eindeutig in einer sehr misslichen Position gemacht wurden.'“ Doch ihre Hartnäckigkeit hat sich am Ende bezahlt gemacht. Die zuständigen Behörden kümmern sich nun um den Fall und melden sich bei Saskia, sobald es Neuigkeiten gibt. Im Anschluss hatte sie daher auch noch eine Botschaft an ihre Follower: O-Ton: „Und ich will euch da draußen sagen, wenn ihr sowas findet, dann macht auf jeden Fall einen Screenshot und bringt das zur Anzeige. Setzt euch ins Auto oder, keine Ahnung, lauft los zum nächsten Abschnitt und geht dagegen aktiv vor.“

 02.04.2020, 16:25 Uhr

Was für eine tolle Aktion von Saskia Beecks! Der Ex-BTN-Star wandte sich in ihrer Story nun mit einer ernsten Botschaft an ihre Follower. So entdeckte sie nämlich ein Instagram-Profil mit kinderpornografischen Inhalten und erstattete Anzeige gegen dieses. Dabei gab es aber leider auch Probleme mit der Polizei, wie Saskia offenbarte. Am wichtigsten war der einstigen „Berlin - Tag & Nacht“-Darstellerin aber, dass ihre Follower es ihr gleich tun, sollten sie ein solches Profil finden. Erfahrt hier mehr zu der ganzen Geschichte.

„Berlin - Tag & Nacht“-Star Saskia Beecks & eine Freundin machten auf Instagram eine grausige Entdeckung

So belastend das Thema auch sein mag: Es gilt zu handeln! Saskia Beecks machte jetzt genau das ihren Abonnenten vor. Auf Instagram erklärte sie ihren Fans in mehreren Insta-Storys nun, dass sie und eine Freundin auf der Fotoplattform eine Seite mit kinderpornografischem Inhalt entdeckt haben. Doch bis das Ganze den richtigen, behördlichen Weg nehmen konnte, musste Saskia herbe Rückschläge einstecken. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Saskia Beecks (@saskiabeecks) on

Erst beim Landeskriminalamt nahm man das Anliegen der ehemaligen BTN-Darstellerin Saskia Beeks offenbar ernst

Demnach wurde die ehemalige „Berlin - Tag & Nacht“-Darstellerin zuallererst abgewiesen. „Ich war vorgestern schonmal auf zwei verschiedenen Abschnitten, die mich dann weg geschickt haben“, verriet sie. Allerdings schrieb sie das Thema nicht ab, sondern tat offenbar alles, um sich am Ende tatsächlich beim Landeskriminalamt, kurz LKA, Gehör zu verschaffen. Nun sei eine entsprechende Anzeige aufgegeben und man kümmere sich um das weitere Vorgehen. Trotz der behördlichen Strapazen, die Saskia auf sich nehmen musste, ist es ihr ganz offensichtlich wichtig, an ihre Fans zu appellieren: „Und ich will euch da draußen sagen, wenn ihr sowas findet, dann macht auf jeden Fall einen Screenshot und bringt das zur Anzeige. Setzt euch ins Auto oder, keine Ahnung, lauft los zum nächsten Abschnitt und geht dagegen aktiv vor.“ Eine Ansage, die die Fans von Saskia Beeks hoffentlich dazu motiviert, in solch einer Situation, nicht die Flinte ins Korn zu werfen!

➨ Wenn ihr alle Hintergrundinfos über das Aus ihrer Rolle Alina Schmitts bei BTN erfahren möchtet, dann könnt ihr euch ganz einfach in das unten stehende Video klicken! 

Das könnte dich auch interessieren: