Nachdem es zuletzt still wurde um die ehemalige „Berlin – Tag & Nacht“-Darstellerin Saskia Beecks, gab es nun endlich ein Lebenszeichen für ihre Fans via Instagram. In einem langen Livestream sprach Saskia nun über ihre Auszeit und offenbarte dabei die Gründe für ihre Abwesenheit. So sprach die 32-Jährige eingangs über ihre eigentlich geplante Teilnahme an „Promi Big Brother“, die der Ex-BTN-Star jedoch kurz vor Start der Show absagte. Saskia merkte im Hotel, dass ihr „alles ein bisschen zu viel“ geworden ist. Sie hatte laut eigener Aussage ein „sehr exzessives Jahr“ mit vielen Reisen hinter sich, weshalb sie einfach mal auf die Bremse treten musste. Aus demselben Grund zog sich Saskia Beecks auch von Social Media zurück, wie sie weiter offenbarte:

O-Ton: „Ich habe einfach gemerkt, Leute, dass sag ich mal in Anführungsstrichen Fame, Geld, berühmt sein, Markenklamotten, überall hinreisen zu können, dies, das, jenes – das ist alles nichts wert, wenn es dir nicht gut geht. Du kannst so viel Geld haben, wie du willst. Wenn du krank bist, wenn du unglücklich bist, wenn du irgendwelche Probleme hast mit dir selber oder nicht erfüllt bist, kann dir das alles nichts bringen. Das macht dich alles nicht glücklich.“

Nachdem dann auch noch der Hass auf Instagram immer mehr wurde, beispielsweise durch Oliver Pocher und seine Clips auf der Plattform, hatte Saskia einfach genug von Social Media. Gerüchte um eine mögliche Schwangerschaft als Grund für ihre Auszeit verwies sie dabei ins Reich der Fabeln. Die Schauspielerin sprach in ihrem Livestream übrigens auch über „Berlin – Tag & Nacht“: Dabei schloss Saskia ein Comeback zu der beliebten TV-Show aber leider aus.

 13.10.2020, 10:41 Uhr

Fans von Saskia Beecks machten sich zuletzt Sorgen! Der ehemalige BTN-Star sagte recht kurzfristig ihre Teilnahme an „Promi Big Brother“ ab und nahm eine Auszeit von Social Media. Nun gab es jedoch endlich wieder ein Lebenszeichen von der Schauspielerin, die in einem langen Livestream via Instagram über die Gründe ihrer Auszeit sprach. Dabei ging es auch um ein Comeback bei „Berlin – Tag & Nacht“. Erfahrt hier mehr!

Lebenszeichen von Ex-BTN-Star Saskia Beecks: Das sind die Gründe für ihren Rückzug

Rund um die frühere „Berlin – Tag & Nacht“-Darstellerin Saskia Beecks blieb es in den vergangenen Monaten extrem ruhig. Nun können die Fans der 32-Jährigen aber aufatmen, denn sie hat sich auf Instagram ausführlich zurückgemeldet! Auf die Plattform lud sie einen langen Livestream hoch, in dem Saskia über ihren zeitweiligen Rückzug und die Gründe dafür sprach. Eingangs erklärte sie, warum sie doch nicht wie eigentlich geplant an der diesjährigen Ausgabe von „Promi Big Brother“ teilnahm. Kurz vor dem Einzug in die TV-Bleibe sagte sie ab, nachdem sie ihrer Schilderung zufolge im Hotel merkte, dass ihr „alles ein bisschen zu viel“ geworden ist. Sie habe zu dem Zeitpunkt bereits ein „sehr exzessives Jahr“ hinter sich gehabt und sei mit der Situation einfach überfordert gewesen.

Selbsterkenntnis von Saskia Beecks: Fame & Geld allein machen nicht glücklich

Die einstige BTN-Darstellerin scheint nach ihrer Auszeit nun wohl einiges klarer zu sehen als noch zuvor. So begründete sie auch ihren Rückzug von Social Media: „Ich habe einfach gemerkt, Leute, dass sag ich mal in Anführungsstrichen Fame, Geld, berühmt sein, Markenklamotten, überall hinreisen zu können, dies, das, jenes – das ist alles nichts wert, wenn es dir nicht gut geht. Du kannst so viel Geld haben, wie du willst. Wenn du krank bist, wenn du unglücklich bist, wenn du irgendwelche Probleme hast mit dir selber oder nicht erfüllt bist, kann dir das alles nichts bringen. Das macht dich alles nicht glücklich.“ Auch Hass, der ihr auf Instagram begegnete, sei als Grund hinzugekommen, Abstand zu nehmen. Ganz klar nahm Saskia Beecks auch Stellung zu Gerüchten um eine mögliche Schwangerschaft, die während ihrer Auszeit die Runde machten und die ihrem Statement zufolge ins Reich der Fabeln gehören. BTN-Fans dürften hellhörig geworden sein, als sie in ihrem Livestream schließlich auch „Berlin – Tag & Nacht“ ansprach. Eine Rückkehr in das TV-Format schloss die Blondine allerdings aus.

➔ Kurz vor dem geplanten Einzug bei „Promi Big Brother“ warf Saskia Beecks das Handtuch, wie ihr unten stehenden Video noch einmal zusammengefasst sehen könnt.

Das könnte dich auch interessieren: