Nach der angekündigten Rückkehr von Pia Tillmann zu „Köln 50667“, haben Fans der Schwester-Serie „Berlin – Tag & Nacht“ jetzt auch allen Grund zur Freude. Denn: Mit Ole und Fabrizio feiern zwei absolute BTN-Urgesteine ihr Comeback! Gegenüber „Bravo“ verrieten die zwei nun, wie es sich anfühlt, zurück zu sein. Fernando Dela Vega, wie der „Fabrizio“-Darsteller mit bürgerlichem Namen heißt, verließ bereits 2017 die Show, freut sich nun aber umso mehr auf die Chance, wieder vor der Kamera zu stehen. „Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich innerlich ziemlich nervös war. Endlich mal wieder vor einer Kamera zu stehen, das Gefühl zu haben, wieder der zu sein, der ich vor mehreren Jahren bei BTN war.“ Und auch „Ole“-Darsteller Falko Ochsenknecht freut sich selbstverständlich auf seine Rückkehr. Nach seinem BTN-Aus im Jahr 2018 versuchte sich der Publikumsliebling als Schlagersänger und schrieb ein Buch. Trotz der ganzen Ablenkung war „Berlin – Tag & Nacht“ aber wohl stets in seinem Hinterkopf. „Ich hab mich tierisch gefreut, wieder am Set zu sein, und war überwältigt von den positiven Reaktionen der Fans“, erklärte er so. Leider müssen sich die Zuschauer von BTN aber noch etwas gedulden: Bisher ist unklar, wann Ole und Fabrizio ihr Comeback genau feiern werden.

 08.04.2020, 13:10 Uhr

Was eine Überraschung! Mit Ole und Fabrizio feiern bald zwei absolute BTN-Stars ihr Comeback in der beliebten TV-Show. Fans der Sendung freuen sich definitiv über die Rückkehr der zwei BTN-Urgesteine. Und auch Ole und Fabrizio sind äußerst glücklich, wie sie im Interview mit „Bravo“ offenbarten. Dabei sprachen sie auch über ihre Gefühlslage, nachdem sie das erste Mal wieder bei „Berlin - Tag & Nacht“ zurück waren. Erfahrt hier mehr.

BTN-Urgesteine kündigen ihre Rückkehr in das TV-Format an: Ole & Fabrizio feiern Comeback

Fans der Formate „Berlin – Tag & Nacht“ und „Köln 50667“ können sich derzeit auf die Rückkehr bekannter und beliebter Darsteller freuen. Pia Tillmann kündigte ihr Comeback ins Team der Kölner Serie schon vor einigen Tagen an und die Berliner Schwester-Serie um das WG-Leben in der Großstadt heißt gleich zwei Urgesteine wieder willkommen! Ole und Fabrizio haben ihr Comeback bei BTN in Aussicht gestellt und ihre Darsteller erzählten im Interview mit der „Bravo“, wie sehr sie sich darauf freuen. Fernando Dela Vega war bis 2017 in der Rolle des „Fabrizio“, kurz „Brizi”, dabei und scheint schon ein bisschen Lampenfieber zu haben. „Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich innerlich ziemlich nervös war. Endlich mal wieder vor einer Kamera zu stehen, das Gefühl zu haben, wieder der zu sein, der ich vor mehreren Jahren bei BTN war“, erklärte der Tattoo-Fan.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Fernando Dela Vega (@fabriziobtn1970) am

Falko Ochsenknecht war neben BTN unter anderem als Schlagersänger & Buchautor unterwegs

Auch Falko Ochsenknecht, den die BTN-Fans als „Ole“ am besten kennen, ist gespannt auf sein Comeback in der Serie. Nach seinem Ausstieg bei „Berlin – Tag & Nacht“ im Jahr 2018 probierte er sich unter anderem als Buchautor. Als „Ole ohne Kohle” veröffentlichte er außerdem Mallorca-Schlager. Seine alte und bei den Zuschauern beliebte Rolle in der Berliner TV-Serie nimmt Falko aber wohl sehr gerne wieder ein. „Ich hab mich tierisch gefreut, wieder am Set zu sein, und war überwältigt von den positiven Reaktionen der Fans“, so der 33-Jährige. Wann es soweit ist und Ole & Brizi wirklich auch wieder zu sehen sind, ist derzeit noch nicht bekannt.

⇒ Auch die Dreharbeiten von TV-Formaten wie BTN sind von den Auswirkungen der Corona-Krise betroffen. Infos dazu gibt es im unten stehenden Video. ↓

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema