06.07.2016, 00:00 Uhr

Der Superhelden-Film „Justice League“ um Ben Affleck, Henry Cavill, Gal Gadot und vielen weiteren Stars, scheint noch immer kein Ende bei der Besetzung von Rollen gefunden zu haben. Obwohl die Produktion seit April läuft, kommen jetzt wieder neue Schauspielernamen auf, die über Rollen in Zack Snyders Film verhandeln sollen. Zum einen wäre da Hollywood-Größe Colin Farrell und zum anderen ein weiterer „Game of Thrones“-Star mit Michiel Huisman, nachdem Regissseur Snyder mit Jason Momoa ja schon auf einen einstigen Star der „HBO“-Serie als „Aquaman“ gesetzt hat. Über die Charaktere, welche Farrell und Huisman einnehmen könnten ist hingegen nichts bekannt. Bekannt ist allerdings nun, dass mit Julien Lewis Jones die „Justice League“ um einen weiteren Darsteller sicher aufgestockt wurde.

Das könnte dich auch interessieren: