„Star Wars“ trifft „Game Of Thrones“: David Benioff und D. B. Weiss, die Macher der Erfolgsserie „Game Of Thrones“ reisen in eine weit, weit entfernte Galaxis. Wie nun offiziell bestätigt worden ist, schreiben und produzieren die beiden eine neue Reihe von „Star Wars“-Filmen. Diese wird sowohl abseits der „Skywalker“-Saga, als auch der zuletzt bekannt gegebenen neuen Trilogie, die von Regisseur Rian Johnson entwickelt wird, stattfinden. „David und Dan gehören zu den aktuell besten Storytellern“, verriet Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy die Beweggründe. „Wir fühlen uns geehrt, diese Chance zu erhalten, aber auch erschrocken wegen der Verantwortung. Wir freuen uns riesig, sofort anfangen zu können, sobald die finale „Game Of Thrones“-Staffel fertig ist“, lies das Duo in einem gemeinsamen Statement verlauten. Die letzte Staffel der Hit-Serie soll im Jahr 2019 erscheinen, was bedeutet, dass sich Benioff und Weiss wohl auch erst im kommenden Jahr an die Arbeiten ihrer „Star Wars“-Filme machen werden. Von einem Veröffentlichungsdatum gibt es derzeit also nicht den Hauch einer Spur, ebenso wenig wie von der Richtung, in die die beiden gehen werden. Orientiert man sich allerdings an „Game Of Thrones“, dürften wir eine brutale und vor Sex strotzende Zukunft des „Star Wars“-Universums erwarten!

 07.02.2018, 00:00 Uhr

David Benioff und D. B. Weiss sind die Macher von "Game Of Thrones", eine der erfolgreichsten Serien der letzten Jahre. Wie nun offiziell bestätigt worden ist, werden sie nach dem Ende der Serie, eine Reihe von "Star Wars"-Filmen produzieren. Alles dazu, verraten wir euch hier.

Das könnte dich auch interessieren: