Party garantiert: Star-Geburtstage an Silvester und Neujahr
 18.12.2018, 10:46 Uhr

Jedes Jahr ein Feuerwerk pünktlich zum Geburtstag? Kein Problem! Sofern Mann oder Frau an Silvester oder Neujahr geboren wurde. Einige Promis dürfen sich tatsächlich immer wieder aufs Neue über diesen schönen Nebeneffekt freuen. Wer dazu zählt, verraten wir euch jetzt!

An Silvester geboren: Diese Stars dürfen es doppelt krachen lassen

Sekt ist schon im Haus, eine Party gibt’s eh: Wenn die letzten Silvestervorbereitungen getroffen werden, feiern viele Stars schon. Denn: Sie haben Geburtstag. Dazu zählen Berichten zufolge beispielsweise die „Hinter Gittern – Der Frauenknast“-Darstellerin Katy Karrenbauer, „KLUBBB3“-Sänger Jan Smit, Schnulzen-Autor Nicholas Sparks oder Leinwand-Allzweckwaffe Sir Ben Kingsley. Ob die Stars am Ende überhaupt Lust haben, die Korken knallen zu lassen, ist die andere Frage.

Geburtstagskind Anthony Hopkins ist ein Partymuffel

Anthony Hopkins, geboren am 31. Dezember 1937 jedenfalls, scheint kein großer Fan seines Geburtsdatums zu sein. Denn: Wenn man kein Partygänger ist, sind zwei Sausen an einem Tag nicht gerade ein Geschenk. Auf die Frage der US-Ausgabe der „Men’s Health“, ob er an Silvester feiere und reflektiere, antwortete der „Dr. Hannibal Lecter“-Star im Juni 2017: „Um Himmels Willen, nein. Ich möchte einfach nur ins Bett. Meine Frau schreit mich an ‚Wir bleiben wach und feiern!‘ Also mache ich es. Aber ich bin kein Partygänger. Warten bis Mitternacht an Silvester…worauf warten wir?“ Eine gute Frage, die wir gerne an euch weitergeben!

Ein neues (Lebens-)Jahr: Am 1. Januar feiern auch zwei deutsche Moderatoren Geburtstag

Wenn die einen gerade fertig gefeiert haben, fangen die anderen erst an. So kann man beispielsweise Moderator Marco Schreyl um 00.00 Uhr nicht nur „Frohes Neues“, sondern auch „Happy Birthday“ zurufen. Falls er seinen großen Tag mit einer Geburtstagsgleichgesinnten feiern möchte, könnte er übrigens TV-Blondine Nina Bott anrufen. Immerhin feiert auch die „Prominent“-Moderatorin am 1. Januar Geburtstag.

Aber warum feiern eigentlich nicht einfach alle Stars zusammen? Dann können Nicholas Sparks, Jan Smit & Co. ihren Geburtstag zelebrieren und gleichzeitig in Marco Schreyls und Nina Botts Ehrentag hineinfeiern. Und Anthony? Der geht vermutlich einfach ins Bett – außer natürlich seine Frau feiert mit.

Das könnte dich auch interessieren: