Camila Charles Camila Mendes und Charles Melton trennten sich zwar schon im Jahr 2019, doch die beiden „Riverdale“-Stars stehen noch immer gemeinsam für die beliebte Netflix-Serie vor der Kamera. Auch privat scheinen sich die beiden gut zu verstehen. Mehr als gut, wie sich nun herausstellte, denn nachdem erste Gerüchte kursierten, dass die „Veronica“-Darstellerin und der „Reggie“-Darsteller wieder ein Paar wären, wurde diese Mutmaßung nun von einer Quelle von „E! News“ bestätigt. „Die Pause tat ihnen gut und sie haben sich am Set von Riverdale wiedergetroffen.“ Weiter hieß es: „Als sie mit all ihren gemeinsamen Freunden zusammen waren und oft zusammen abhingen, wurde ihnen klar, dass sie immer noch eine starke Verbindung und Chemie haben. Sie kümmern sich sehr umeinander und sind durch die vielen gemeinsamen Stunden während der Dreharbeiten miteinander verbunden.“ Erste Gerüchte um ein Liebes-Comeback kamen auf, als Camila und Charles zusammen beim Dinner mit Cole und Dylan Sprouse gesichtet wurden. Der Insider verriet allerdings auch, dass die beiden Schauspieler keinen Druck auf die Beziehung ausüben, sondern es langsam angehen lassen. Erst vor einigen Monaten trennte sich Camila Mendes von ihrem Freund Grayson Vaughan. Grund dafür war die Distanz, denn für „Riverdale“ steht die 26-Jährige viele Monate im kanadischen Vancouver vor der Kamera. Das Problem der zu großen Entfernung voneinander haben Camila und Charles auf jeden Fall nicht.

 11.06.2021, 13:16 Uhr

Schon seit zwei Jahren gehen Charles Melton und Camila Mendes zumindest privat getrennte Wege. Beruflich stehen sie jedoch immer noch gemeinsam für „Riverdale“ vor der Kamera. Jetzt soll wieder Liebe zwischen den beiden im Spiel sein, da ist sich ein Insider sicher. Ihr wollt mehr erfahren? Die Infos bekommt ihr hier!

Neue Chance für die Beziehung von „Riverdale“-Paar Camila Mendes & Charles Melton

In der Serie „Riverdale“ geht es nicht nur um mysteriöse Rätsel, gruselige Killer und ganz viel Teamgeist, sondern oft auch um die Liebe. Traumpaare finden sich in der Story und auch abseits vom Set, das bewiesen beispielsweise Camila Mendes und Charles Melton. Im Jahr 2019 trennten sie sich zwar, stehen aber noch immer gemeinsam für den Serienhit vor der Kamera und es schien sie weiterhin auch ein freundschaftliches Verhältnis zu verbinden. Daraus soll nun sogar wieder mehr geworden sein! Eine Quelle, die der Produktion nahestehen soll, bestätigte dem Promi-Portal „E! News“, dass die Gerüchte der Wahrheit entsprechen und Charles und Camila ihrer Liebe noch eine Chance geben: „Die Pause tat ihnen gut und sie haben sich am Set von ‚Riverdale‘ wiedergetroffen“, verriet der Insider und erklärte weiter: „Als sie mit all ihren gemeinsamen Freunden zusammen waren und oft zusammen abhingen, wurde ihnen klar, dass sie immer noch eine starke Verbindung und Chemie haben. Sie kümmern sich sehr umeinander und sind durch die vielen gemeinsamen Stunden während der Dreharbeiten miteinander verbunden.“  

Mehr Neuigkeiten zu Camila Mendes gibt's hier im Überblick!

Liebesgerüchte nach Dinner mit „Riverdale“-Co-Star Cole Sprouse und weiteren Freunden

Dass es ein Liebes-Comeback zwischen den beiden geben könnte, wurde fleißig spekuliert, nachdem Fotos von einem gemeinsamen Dinner mit Freunden die Runde machten. An dem Essen nahmen neben Camila Mendes und Charles Melton auch Cole Sprouse und dessen Bruder Dylan sowie Model Stella Maxwell teil. Den Worten der Quelle nach wollen die „Veronica Lodge”-Darstellerin und ihr Wieder-Freund es nun langsam angehen lassen. Erst vor wenigen Monaten war die 26-Jährige noch mit dem Fotografen Grayson Vaughan liiert, beendete die Beziehung aber einem anderen Insider zufolge aufgrund der Distanz. Denn wegen ihrer Dreharbeiten in Vancouver und den Reisebeschränkungen durch die Corona-Pandemie konnte sie ihren Freund nur selten sehen. Dieses Problem steht der Verbindung mit ihrem „Riverdale”-Co-Star nun jedenfalls nicht im Weg.

Lili Reinhart und Cole Sprouse bildeten bis zu ihrer Trennung 2020 ein weiteres Traumpaar bei „Riverdale“. Fans hoffen noch immer auf ein Liebes-Comeback und hatten viele Nachfragen, als Cole Fotos vom Cast postete. Lili fehlte darauf nämlich! Details im Video.

Cole Sprouse Vor wenigen Wochen wurde die Midseason-Pause von „Riverdale“ verlängert und so müssen die restlichen Folgen der aktuell laufenden fünften Staffel noch ein wenig warten. Derweil scheint der Cast am Set seine Arbeit aber schon beendet zu haben. Zumindest veröffentlichte Cole Sprouse jetzt eine Reihe von Fotos seiner Co-Stars rund um Camila Mendes auf Instagram. Dazu schrieb er: „Gute Nacht, Staffel 5.“ Ein Zeichen dafür, dass die Dreharbeiten abgeschlossen wurden? Vielleicht! Sicher ist aber dafür etwas anderes: Gleich drei Stars fehlen in dem Foto-Aufgebot! Während das Fernbleiben von Vanessa Morgan keine großen Nachfragen bei den Followern aufwarf, war der ein oder andere über KJ Apas Fehlen schon eher besorgt. Dass es kein Foto von Lili Reinhart gibt, führte derweil zu einem wahren Sturm an Nachfragen. Das dürfte sicher eher damit zusammenhängen, dass sie und Cole vor einiger Zeit noch liiert waren und Fans sich fragen, wie es um die beiden und ihre Freundschaft steht. Sofern man persönliche Gründe ausschließen kann, bleibt eine noch viel wichtigere Frage offen: Bedeutet das Fehlen der drei Stars etwas für ihre Serien-Charaktere? Das erfahren Fans ab Mitte August, wenn die zweite Hälfte der fünften „Riverdale“-Staffel an den Start geht.

Das könnte dich auch interessieren: