Camila Mendes Camila Mendes wirkte eigentlich total verliebt in ihren Freund Grayson Vaughan, den sie erstmals im September 2020 öffentlich auf Instagram vorstellte. Doch nun soll schon wieder alles aus und vorbei sein. Wie es zu diesen Spekulationen kam? Die gemeinsamen Pics von der „Riverdale“-Darstellerin und dem Fotografen sind vom Account der 26-Jährigen verschwunden. Zudem folgt Grayson Camila nicht mehr. Ein Insider hat nun auch gegenüber „E! News“ verraten, dass das Paar schon seit rund einem Monat getrennte Wege gehen soll. „Es gab kein Drama. Sie sind ja immer noch Freunde. Ihre Beziehung hatte ja gerade erst ihren Lauf genommen“, heißt es laut der Quelle. Doch was ließ die Beziehung der beiden scheitern? Anscheinend war es Camilas straffer Drehplan für „Riverdale“, der zum Liebes-Aus führte. Während sie sich dafür über Monate in Kanada aufhält, ist es aufgrund der Reisebeschränkungen rund um die aktuelle Corona-Krise mehr als schwierig für ihren Ex gewesen, seine Liebste zu sehen. Doch auch wenn ihre Liebe gescheitert ist, so hat Camila Mendes noch immer ihre Freunde und dazu zählen auch ihre Co-Stars, wie sie auf Instagram zeigte. Denn mit Lili Reinhart, Cole Sprouse, KJ Apa und weiteren Kollegen ging sie in der Natur wandern. Sogar ihr Ex Charles Melton war mit dabei. Und die Truppe hatte sichtlich Spaß. Von Herzschmerz ist also zum Glück nicht viel zu sehen bei Camila Mendes.

 29.03.2021, 11:31 Uhr

„Riverdale“-Star Camila Mendes machte im September 2020 ihre Beziehung zu dem Fotografen Grayson Vaughan offiziell. Nun ist angeblich schon wieder alles aus und vorbei. Grund dafür soll ausgerechnet „Riverdale“ sein. Ihr wollt mehr erfahren? Hier gibt’s die Details!

Das könnte dich auch interessieren: