Endlich ist es soweit! Schauspielerin Lili Reinhart bringt heute, am 07. Oktober 2020, in Deutschland ihren langersehnten Gedichtband „Swiming Lessons“ auf den Markt. Der „Riverdale“-Star wollte diesen ursprünglich schon im Mai dieses Jahres veröffentlichen, doch wegen des Coronavirus verschob sie den Termin um einige Monate. In den USA erschien das Werk bereits am 29. September. Vorab durfte auch ihre Kollegin Camila Mendes einen Blick ins Buch werfen. Daraufhin schrieb sie auf Instagram dazu: „Gerade das ganze Ding gelesen. So stolz auf dich und deine geschriebenen Worte, Lili.“ In ihren Gedichten verarbeitet Lili Reinhart ihre eigenen Erlebnisse und auch die von Freunden, wie sie im Podcast „LGBTQ&A“ bereits verriet. Denn nicht alle Werke sollen autobiografisch gesehen werden und vor allem geht es nicht nur um ihren Ex-Freund Cole Sprouse, wie die 24-Jährige schon vorab klarstellte: „Das ist etwas Entsetzliches. Ich kann nicht alles kontrollieren. Ich wollte wirklich nur meine Gedichte mit der Welt teilen. Und ob ihr es glaubt oder nicht: Viele der Gedichte handeln nicht von meinem Ex-Freund. Es geht um die menschliche Erfahrung.“ Weiter erzählte Lili, dass sie ihr Buch als kleine Geschichten sieht, die bestimmte Gefühle zum Ausdruck bringen sollen. Ursprünglich wollte die „Hustlers“-Darstellerin den Band anonym auf den Markt bringen. Ihre Fans sind sicherlich dankbar, dass sie sich am Ende doch noch dagegen entschied.

 07.10.2020, 10:10 Uhr

Fans von Lili Reinhart können sich freuen: Endlich bringt der „Riverdale“-Star ihre Gedichte in Deutschland heraus! Seit dem 7. Oktober ist ihr Werk „Swimming Lessons“ im Handel erhältlich. Die Schauspielerin schrieb jedoch nicht nur über wahre Momente ihres Lebens oder ihren Ex-Freund Cole Sprouse, sondern wollte vor allem Geschichten erzählen und Gefühle vermitteln. Hier erfahrt ihr mehr darüber!

Jetzt auch in Deutschland im Buchhandel: „Swimming Lessons“ von „Riverdale“-Star Lili Reinhart

Auch in Deutschland können sich die Fans von „Riverdale“-Schauspielerin Lili Reinhart nun die Worte des Stars nach Hause holen. Denn ab dem 07. Oktober 2020 ist auch hierzulande der Gedichtband „Swimming Lessons“ der „Betty Cooper”-Darstellerin im Handel erhältlich. Eigentlich sollte der Band schon im Mai rauskommen, der Termin konnte wegen des Coronavirus aber nicht eingehalten werden und wurde in den USA auf den 29. September verschoben, die Veröffentlichung auf dem deutschen Markt dauerte dann noch ein paar Tage länger. Wer vorab wissen möchte, ob sich das Werk lohnt, kann sich zum Beispiel an das Urteil von Lilis „Riverdale“-Kollegin Camila Mendes halten, die auf Instagram schrieb: „Gerade das ganze Ding gelesen. So stolz auf dich und deine geschriebenen Worte, Lili.“

Mehr News rund um „Riverdale“-Star Lili Reinhart gibt es hier:

Im Gedichtband „Swimming Lessons“ hat Lili Reinhart Erlebnisse verarbeitet

Worum es in den Gedichten geht, beschrieb Lili Reinhart im Podcast „LGBTQ&A“. Demnach hat sie sowohl eigene Erlebnisse als auch die von Freunden aus ihrem Umfeld verarbeitet. Die Leser sollten aber nicht den Fehler machen und alles autobiografisch sehen oder gar als Anspielungen auf ihren Ex-Freund Cole Sprouse verstehen, stellte die 24-Jährige klar: „Das ist etwas Entsetzliches. Ich kann nicht alles kontrollieren. Ich wollte wirklich nur meine Gedichte mit der Welt teilen. Und ob ihr es glaubt oder nicht: Viele der Gedichte handeln nicht von meinem Ex-Freund. Es geht um die menschliche Erfahrung.“ Sie sehe die Gedichte in ihrem Buch eher als kleine Geschichten, die Gefühle in Worte fassen sollen. Übrigens hätte das Buch beinahe gar nicht den Namen von Lili Reinhart auf dem Umschlag gehabt. Denn ursprünglich plante sie, es anonym auf den Markt zu bringen. 

Das könnte dich auch interessieren: