Lili Reinhart, die durch ihre Rolle als Betty Cooper in „Riverdale“ zum Zuschauerliebling wurde, darf in der Hit-Serie das liebe, pfiffige Highschool-Mädchen verkörpern, als auch ihre dunkle Seite zeigen. Und diese Mischung lieben ihre Fans einfach! Die besten „Riverdale“-Momente von Lili haben wir jetzt für euch. Jedem Bughead-Fan wird der allererste Kuss zwischen Jughead und Betty sicher in Erinnerung geblieben sein. Die Szene war einfach zum Dahinschmelzen und von da an wollte man immer mehr von dem süßen Couple sehen. Manchmal schlüpft Lili aber auch in die Rolle der bösen, dunklen Betty. Sie ist die ultimative Femme Fatale, wenn sie es sein will. Aber auch emotionale Szenen gehören zu ihren besten „Riverdale“-Momenten: Jughead trägt in der Serie immer eine Mütze, die einer Krone ähnelt. Wer kann sich von euch noch daran erinnern, als Betty Jug eine neue, von ihr selbst gestrickte Mütze schenkte?! Nicht nur Jughead war davon total gerührt, auch die Zuschauer werden diese süße Geste von Betty sicherlich nie vergessen. Und mal so ganz nebenbei: Lili ist nicht nur eine grandiose Schauspielerin, die in jeder Szene ihre Zuschauer in den Bann ziehen kann, sondern auch eine erstaunliche Person im wirklichen Leben. Lili hat bereits über Depressionen sowie die Wahrnehmung ihres eigenen Körpers gesprochen und teilte zudem 2020 der Öffentlichkeit mit, dass sie bisexuell ist.

 19.09.2020, 07:00 Uhr

Lili Reinhart wurde international erfolgreich durch ihre Serienfigur Betty Cooper in „Riverdale“. Denn hier springt sie in die Rolle eines Charakters, der sowohl das liebe Mädchen von Nebenan ist, aber auch seine dunklen Seiten hat. Lasst uns in die besten Momente von Lili Reinhart in „Riverdale“ reinschauen, die uns dazu gebracht haben, den Charakter noch mehr zu lieben. Übrigens: Erst vor wenigen Tagen feierte Lili Reinhart ihren 24. Geburtstag.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema