Lili Reinhart Im vergangenen Jahr startete mit „Chemical Hearts“ die erste Produktion von Lili Reinhart und ihrem Produktionsunternehmen „Small Victory“ bei Amazon Prime Video. Offenbar war der Film ein so großer Erfolg, dass die Partnerschaft des „Riverdale“-Stars mit den Amazon Studios nun eine dauerhafte wird. Wie „Deadline“ berichtet, hat die 24-Jährige gerade erst den Vertrag unterzeichnet. In einer Pressemeldung von Amazon heißt es dabei: „Lilis Charisma vor der Kamera, sowie ihre Leidenschaft für dynamisches Storytelling, bringen eine frische Perspektive auf das Genre ‚Junge Erwachsene‘ und wir können kaum abwarten, dass unsere Zuschauer auf der ganzen Welt sehen, was wir in petto haben.“ Auch Lili Reinhart hat sich in einem Statement auf „Deadline“ dazu geäußert und dabei verriet sie: „Ich hatte so eine tolle Erfahrung dabei, ‚Chemical Hearts‘ mit Amazon zu produzieren, und freue mich darauf, unsere Beziehung auszuweiten. Small Victory Productions wird Geschichten erzählen, die die Vielschichtigkeit von jungen Erwachsenen zeigen – queer, divers und inklusiv für jeden.“ Man darf schon jetzt gespannt sein auf die Storys, die Lili Reinhart mit ihrer Produktionsfirma bei Amazon parat hat. Geplant ist offenbar schon Einiges. Doch bevor es damit losgeht, steht für die 24-Jährige noch der Film „Plus/Minus“ an, der allerdings bei Netflix erscheinen wird.

 08.06.2021, 14:19 Uhr

Tolle Neuigkeiten für Fans des „Riverdale“-Stars Lili Reinhart! Die Schauspielerin hat einen neuen Deal mit Amazon unterschrieben. Dadurch wird es von ihr und ihrer Produktionsfirma in Zukunft viel zu sehen geben. Was ihre Anhänger erwartet? Mehr erfahrt ihr hier bei uns.

Nach „Chemical Hearts“ auf Amazon Prime Video: Neue Pläne mit Lili Reinhart

„Riverdale”-Star Lili Reinhart hat neben ihrer Rolle in der Mystery-Serie noch weitere spannende Projekte: So brachte sie bekanntlich im vergangenen Jahr einen Gedichtband heraus und war im Highschool-Drama „Chemical Hearts“ zu sehen, der ersten Produktion von der 24-Jährigen und ihrem Produktionsunternehmen „Small Victory“ bei Amazon Prime Video. Die Zusammenarbeit mit den Amazon Studios soll nun fortgesetzt werden, wie unter anderem „Deadline” berichtet. Demnach sei die Tinte unter einem entsprechenden Vertrag gerade erst getrocknet. Amazon machte in einer Pressemeldung auch bereits neugierig auf das, was in Zusammenarbeit mit der Schauspielerin und Produzentin entstehen soll: „Lilis Charisma vor der Kamera sowie ihre Leidenschaft für dynamisches Storytelling, bringen eine frische Perspektive auf das Genre ‚Junge Erwachsene‘ und wir können kaum abwarten, dass unsere Zuschauer auf der ganzen Welt sehen, was wir in petto haben.“ 

Mehr News rund um Lili Reinhart gibt's hier für euch!

„Queer, divers, inklusiv”: DIESE Geschichten will Lili Reinhart erzählen

Lili Reinhart selbst verkündete die News auch schon auf ihrem Instagram-Account und schrieb dazu, wie glücklich sie über den sogenannten „first look deal” ist: „Harte Arbeit zahlt sich aus, Träume werden wahr und Gott passt ganz bestimmt auf mich auf”, so die „Betty Cooper”-Darstellerin.

In einem Statement auf „Deadline“ verriet sie schon weitere Details: „Ich hatte so eine tolle Erfahrung dabei, ‚Chemical Hearts‘ mit Amazon zu produzieren, und freue mich darauf, unsere Beziehung auszuweiten. Small Victory Productions wird Geschichten erzählen, die die Vielschichtigkeit von jungen Erwachsenen zeigen – queer, divers und inklusiv für jeden.“ Auf die Storys, an denen Lili und ihre Produktionsfirma bei Amazon arbeiten, darf man wohl schon sehr gespannt sein. Das gilt sicherlich auch für einen weiteren Spielfilm bei Netflix, in dem die Ex-Freundin von Cole Sprouse die Hauptrolle übernimmt und mit produziert. In „Plus/Minus“ schlüpft Lili Reinhart in die Rolle einer College-Absolventin, deren Leben sich in zwei parallele Realitäten aufteilt.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema