Zu den Markenzeichen von „Riverdale“-Star Madelaine Petsch gehören definitiv ihre roten, langen Haare. Doch dieser Anblick scheint passé zu sein, denn: Die 27-Jährige zeigte sich nun überraschend auf Instagram mit platinblonden und deutlich gekürzten Haaren. Ein Schock für ihre Fans! Wird sie die Serie etwa verlassen? Immerhin ist ihre Figur Cheryl Blossom vor allem für ihren Look und ihre rote Mähne bekannt. Schon vor einiger Zeit postete Madelaine eine Story, in der sie einen Ausschnitt aus „Riverdale“ zeigte, in dem ihre Figur in Flammen steht. Dazu teaserte sie, sie würde in der Serie sterben. Ein Scherz, könnte man meinen, aber ihre blonden Haare lassen sich nur schwer mit Cheryl vereinbaren. Doch auch dieser Look kann sich sehen lassen, sind sich ihre Anhänger sicher. In den Kommentaren hieß es unter anderem: „Ich liebe das Blond, aber werde immer eine Rothaarige lieben.“ „Twilight“-Star Ashley Greene meinte: „Was!! Ich liebe sie! Perfekt!“ Aber anscheinend handelt es sich nur um eine Perücke, denn Madelaine Petsch liebt ihre roten Haare sehr, wie sie immer wieder betont. In den Kommentaren wurde sie sogar „Wiglaine“ genannt in Anspielung auf das Wort „wig“, das „Perücke“ bedeutet. Dafür spricht zudem, dass sie sich kürzlich erst am Set von „Riverdale“ mit Co-Star Vanessa Morgan zeigte und dabei ihr rotes Haar zu erkennen war. Aber eines ist schon mal sicher: Madelaine Petsch würden auf jeden Fall auch blonde Haare stehen.

 15.10.2021, 10:53 Uhr

Fans haben „Riverdale“-Star Madelaine Petsch auf Instagram mit Sicherheit fast nicht erkannt, denn die Schauspielerin teilte nun Bilder, auf denen sie plötzlich platinblonde Haare hat. Wo ist ihre rote Mähne geblieben und bedeutet der neue Look, dass sie bei „Riverdale“ aussteigt? Die Details haben wir in unserem Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema