"Riverdale"-Star Madelaine Petsch und ihr Freund Travis Mills haben sich, Berichten zufolge, getrennt. Doch nun ist es offiziell, denn der Musiker und Schauspieler hat in einem emotionalen Instagram-Post über die Hintergründe gesprochen. Darin bestätigte er das Liebes-Aus und gestand, dass es ihm schwer fiel, die richtigen Worte zu finden, weil die Beziehung ihm so viel bedeutet hat. Und so dankte er seiner Ex-Freundin für die drei gemeinsamen Jahren, die er mit "jemandem, der so mitfühlend, klug und wunderbar wie Madeleine ist", verbringen durfte. "Ich wünschte unser Leben hätte so ausgesehen, wie ein Foto, dass bei der Google-Suche nach unseren Namen aufgetaucht ist", erklärte er und ergänzte zu ihrer Trennung, dass es tatsächlich an der Entfernung und ihren Jobs lag. Das Paar habe für seine Karriere immer das Beste versucht, oft in verschiedenen Bundesstaaten gearbeitet. "Die höchsten Hochs wurden besser und die tiefsten Tiefs wurden lebenswert nur wegen ihr. Ich habe so viel über mich selbst und mein Leben durch diese bedingungslose Liebe gelernt", schrieb Travis weiter. Anschließend wünschte er Madelaine Petsch noch das Beste und erklärte, er sei gespannt, was als nächstes für sie käme. Der "Riverdale"-Star selbst hat sich bislang nicht zur Trennung geäußert.

 21.02.2020, 09:54 Uhr

Travis Mills hat die Trennung von "Riverdale"-Star Madelaine Petsch via Instagram bestätigt, nachdem bereits Gerüchte über das Liebes-Aus die Runde machten. In einem emotionalen Post ging er auf die Gründe ein und dankte seiner Ex-Freundin für die tolle Zeit. Welche emotionalen Worte er zum Abschied außerdem fand, erfahrt ihr hier.

Jetzt ist es offiziell: Nach drei Jahren Beziehungen gehen Madelaine Petsch & Travis Mills getrennte Wege  

Es war eine Reise, die nun für beide zu Ende gegangen ist. Doch neben Schmerz spiegelt sich in den Zeilen von Travis Mills vor allen Dingen eines: Dankbarkeit. Mit einem langen Instagram-Post gab der Musiker jetzt bekannt, dass er und seine Freundin, der „Riverdale“-Star Madelaine Petsch, nach drei Jahren Beziehung getrennte Wege gehen. Zu einem gemeinsamen Foto wählte Travis jetzt emotionale Worte, um die traurige Botschaft auch seinen Fans zu überbringen.  

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Been writing, and re-writing this the last few d⁣ays⁣⁣ ⁣⁣⁣⁣ I've had to accept there’s no possible way to capture a love of this scale or its significance to me, in a few paragraphs. That said, I'll try, because so many of you supported us over the years like a family would. So here it goes-⁣⁣⁣⁣ ⁣⁣⁣⁣ Our relationship has been in the public eye for the last 3 years. What’s ironic about my most public relationship is that behind the scenes it was the most non-superficial & grounding experience in my life. While it pains me our journey has come to a close, I mean it when I say I’m so incredibly grateful to have shared the last 3 years with someone as compassionate, smart & wonderful as Madelaine. The personal growth made possible by our time together I wouldn’t trade for anything.⁣⁣⁣⁣ ⁣⁣⁣⁣ Red carpets, parties, photoshoots, TV etc create this alternate reality where we are one-dimensional people, free of real world challenges, kicking our feet up, waiting for the next big job. I wish our lives really looked like a google image search of our names.⁣⁣⁣⁣ ⁣⁣⁣⁣ In reality we're ambitious & hard-working individuals, dealing with rejection, in different states/countries, wondering what the next best move is, trying to see friends/family, take care of our dogs, answering an ocean of e-mails, balancing REAL LIFE & doing it all while being separated by it.⁣⁣⁣⁣ ⁣⁣⁣⁣ There’s a ton of privilege being able to do what we do, but there’s a mountain of challenges. That said we were in it together. It challenged me, kept me honest, made me more compassionate, and helped me do some very necessary growing up. The highest highs were made better, the lowest lows were livable, because of her. I’ve learned so much about myself & life from that unconditional love and support.⁣⁣⁣⁣ ⁣⁣⁣⁣ While I’m holding back tears I’m excited to see what you do next. I’ll always have your back.⁣⁣⁣⁣ ⁣⁣⁣⁣ Trying to capture the gratitude, love & pain in a few paragraphs, is impossible.⁣⁣⁣⁣ ⁣⁣⁣⁣ I’m not deleting any of our images, I regret nothing.⁣⁣⁣⁣ ⁣⁣⁣⁣ It’s a sad world when sites, blogs, & media try to profit off our pain. Please be respectful.⁣⁣⁣⁣ ⁣⁣⁣⁣ Thank you from the bottom of my heart for the support

Ein Beitrag geteilt von Travis Mills (@travismills) am

Während ihr Ex-Freund nur liebe Worte übrig hat, hat sich „Riverdale“-Star Madelaine Petsch noch nicht geäußert

Den Text habe er in den vergangenen Tagen immer wieder neu geschrieben, verrät er in der Beschreibung zu dem Schnappschuss, der offenbar zu besseren Zeiten entstanden ist. Er habe akzeptiert, dass man eine Liebe wie diese nicht in ein paar Abschnitten zusammenfassen könne. Doch diese nutzte er eindrucksvoll, um zu zeigen, dass - trotz des Aus' nach drei gemeinsamen Jahren - die Wertschätzung nicht so einfach vergeht. So nannte er seine Ex-Freundin „mitfühlend, klug und wunderbar“ und erklärte zudem: „Ich wünschte unser Leben hätte so ausgesehen, wie ein Foto, dass bei der Google-Suche nach unseren Namen aufgetaucht ist.“ Am Ende war es wohl die berufliche Situation der beiden, die ein Happy-End verhinderte. Feststeht für Travis, dass er die Bilder mit Madelaine nicht löschen werde. Die Schauspielerin selbst hat sich bislang noch nicht zum Beziehungs-Ende geäußert. Doch vielleicht fällt es ihr mit diesen bestärkenden Zeilen ihres Ex-Freundes ja leichter, die richtigen Worte zu finden.

➨ Bereits vor Travis’ Post brodelte die Gerüchteküche, ob es zwischen den beiden aus & vorbei sein soll. Alle Details dazu gibt’s im unten stehenden Video für euch. 

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema