Riverdale Die fünfte Staffel „Riverdale“ nimmt immer mehr an Fahrt auf und bislang kann man noch keine Schlüsse auf das Ende der Staffel ziehen. Doch könnte es womöglich sein, dass die Übeltäter Chic und Charles zurückkehren? Wir erinnern uns: Chic gab sich zunächst als Bettys verstoßener Bruder Charles aus, flog aber auf und hatte ziemlich viel Dreck am Stecken, wie sich herausstellte. Für Penelope Blossom wurde er sogar zum Gargoyle König und sorgte für Angst und Schrecken. Charles, Bettys richtiger Halbbruder, ist FBI-Agent und entpuppte sich als Serienkiller. Beide sind offenbar in einer Beziehung miteinander. Am Ende saßen sie beide im Gefängnis. Doch es könnte in Folge 10 ein Wiedersehen mit den Tunichtguten geben, denn: Wie IMDb auflistet, sind die Darsteller von Chic und Charles, also Hart Denton und Wyatt Nash, in dieser Episode wieder mit dabei. Doch für den Fall, dass es sich dabei um unwahre Fakten handelt, würde ein Blick auf die Instagram-Profile der Schauspieler Aufschluss geben und siehe da: Vor einigen Wochen befanden sich beide tatsächlich in Vancouver, wo „Riverdale“ gedreht wird. Zudem verbrachte Hart Denton viel Zeit mit dem „Archie Andrews“-Darsteller KJ Apa und nahm den gemeinsamen Song „Atmosphere“ auf, der erst am 15. März erschien. Doch bis Fans wissen, warum Charles und Chic wieder auftauchen, müssen sie sich noch etwas gedulden: Die Folge wird voraussichtlich erst am 01. April ausgestrahlt.

 16.03.2021, 15:45 Uhr

Was für News! Es kann schon bald eine Rückkehr von zwei Fieslingen aus „Riverdale“ geben. Zumindest deuten einige Hinweise daraufhin, dass Charles und Chic ein Comeback in Staffel 5 feiern und wieder mit dabei sind. Ihr wollt die Details? Die haben wir hier im Video für euch.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema