Der Startschuss für die fünfte Staffel „Riverdale“ ist gefallen. Während „Archie Andrews“-Darsteller KJ Apa beispielsweise noch in Corona-bedingter Quarantäne ist, bevor er zurück ans Set darf, zeigte Vanessa Morgan, die Toni Topaz verkörpert, einen ersten Einblick vom Dreh. Zu ihrem kurzen Video schrieb sie auf Instagram: „Verrückt, nach sechs Monaten wieder hier zu sein.“ Zu sehen ist in dem Clip ganz klar der beliebte Treffpunkt in „Riverdale“, das Diner Pop’s. Damit ist Vanessa Morgan die erste von den beliebten Schauspielern, die schon wieder am Set sein durften. Zuvor musste die 28-Jährige schon einen Corona-Test machen, wie sie vorher verriet. Dreimal die Woche soll das am Set von „Riverdale“ geschehen. Lili Reinhart, Camila Mendes und Madelaine Petsch scheinen derzeit noch zusammen in Quarantäne zu sein, wie man bereits aus ihren Instagram-Storys erahnen konnte. Aber auch sie sollten in einigen Tagen zurückkehren. Wie es wohl mit Vanessa Morgans Charakter in der Serie weitergehen wird? Immerhin verkündete sie vor rund einem Monat ihre Schwangerschaft. Doch da in Staffel 5 ein Zeitsprung von sieben Jahren stattfinden wird, könnte die Schwangerschaft durchaus in die Serie geschrieben werden. Erste Einblicke von der Folge des Abschlussballs, die vor der Corona-Krise nicht fertiggestellt werden konnte, gab es ebenfalls bereits.

 31.08.2020, 11:07 Uhr

Im März kam es zur Drehpause von „Riverdale“ wegen der Corona-Pandemie. Nun geht es weiter und die Dreharbeiten können unter Vorsichtsmaßnahmen wieder aufgenommen werden. Vanessa Morgan zeigte schon einen ersten Einblick vom Set nach dem Corona-Stopp und teilte ein erstes Videos. Die Details gibt’s hier für euch.

Jetzt folgen die übrigen Folgen von Staffel 4: Für die „Riverdale“-Stars geht's zurück ans Set 

In langsamen Schritten geht es wieder in Richtung Normalität, so macht es den Eindruck. Das äußert sich beispielsweise auch bei unseren Lieblingsserien. So werden die Dreharbeiten für „Riverdale“ nach einer Corona bedingten Pause wieder aufgenommen. Dabei gilt es jedoch erstmal, die übrigen Episoden für Staffel 4 fertig zu drehen, wie „Betty Cooper“-Darstellerin Lili Reinhart bereits in einem Interview mit Talkmaster Jimmy Fallon verriet. Danach folgen dann offenbar die Arbeiten an Staffel 5, in welcher ein Zeitsprung von sieben Jahren stattfinden soll. Wie ein erschreckend realer Zeitsprung dürfte sich für die Darsteller der Serie auch ihre Rückkehr ans Set anfühlen, wie nun wohl die Insta-Story von Lilis Co-Star Vanessa Morgan bewies. 

★ Wusstet ihr, dass ihr anhand eures Sternzeichens herausfinden könnt, welcher „Riverdale“-Charakter ihr seid? Nein? Dann solltet ihr euch schnell ins unten stehende Video klicken und den ultimativen Check machen! ★

Vanessa Morgan ist nach einem halben Jahr wieder am „Riverdale“-Set

Wie „Just Jared Jr.“ berichtet, postete Vanessa, die in der Serie den Charakter der Toni Topaz verkörpert, in ihrer Insta-Story Eindrücke ihrer Rückkehr. Hier zeigte sie offenbar das berüchtigte Diner „Pop’s“ und schrieb dazu: „Verrückt, nach sechs Monaten wieder hier zu sein.“ Wie es in dem Artikel heißt, müssen die anderen Darsteller sich noch einer weiteren Woche Quarantäne unterziehen. Und auch dann wird scheinbar die Vorsorge, um das Coronavirus einzudämmen, nicht abbrechen. Dreimal die Woche muss sich Vanessa Morgan wohl einem entsprechenden Test unterziehen, wie sie zudem in ihrer Instagram-Story verraten haben soll. 

Das könnte dich auch interessieren: