Hat Madelaine Petsch jetzt die wohl bislang größte Bombe platzen lassen, die auf die Fans von „Riverdale“ zukommen wird? Die „Cheryl Blossom“-Darstellerin gilt seit Staffel 1 der Serie als echter Liebling der Show und schon viele Skandale und Machenschaften gingen über die Jahre von der extravaganten Cheryl aus. Doch das Schicksal der Serienfigur soll angeblich besiegelt sein. So teilte Madelaine Petsch eine Instagram-Story, in der sie einen vermeintlichen Spoiler verriet. Zu einem Bild von Cheryl, die in Flammen steht und schreit, schrieb sie: „Staffel-Finale nächste Woche! Cheryl stirbt!“ Darunter schrieb sie noch: „Spoiler, ups!“ In der nächsten Story erklärte sie noch: „Oh Shit, das sollte nur an meine engen Freunde gehen.“ Ob ihr Charakter wirklich zum letzten Mal bei „Riverdale“ zu sehen sein wird? Oder will sie ihre Fans nur schockieren, damit auch wirklich jeder die Folge einschaltet, um zu erfahren, was wirklich passiert? Das können Anhänger der Serie nur auf eine Weise erfahren: Ab dem 7. Oktober gibt’s die neue Folge „Riverdale“ auf Netflix. Ob Cheryl Blossom wohl überleben wird?!

 01.10.2021, 13:23 Uhr

Widerfährt Cheryl Blossom aus „Riverdale“ etwa ein tragisches Schicksal im Finale von Staffel 5? Das lässt zumindest Madelaine Petsch vermuten. Der „Riverdale“-Star teilte in ihrer Instagram-Story einen Spoiler. Worum es genau geht, gibt’s im Video.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema