Riverdale Die fünfte Staffel „Riverdale“ bekommt prominente Unterstützung im Cast. Zu Lili Reinhart, Madelaine Petsch und Co. dazustoßen soll Erinn Westbrook. Die Schauspielerin ist für ihre Rolle in der Netflix-Serie „Insatiable“ bekannt. Doch wen wird die 29-Jährige spielen? „Deadline“ beschrieb sie als „die ehrgeizige, unternehmerisch denkende Enkelin von Pop Tate, die nach Riverdale kommt, um Pop’s Chock‘lit Shoppe zu übernehmen, in der Hoffnung, aus dem ikonischen Diner ein Franchise zu machen, auch wenn die Stadt um sie herum ums Überleben kämpft“. Das klingt doch ziemlich spannend, oder?! Was mit Pop, dem Anker von Riverdale, jedoch passieren wird, fragen sich auch einige Fans, die bei Serienschöpfer Roberto Aguirre-Sacasa auf Instagram kommentierten: „Wenn ihr Pop Tate tötet, schwöre ich, dass ich gehe.“ Ein anderer User fragte: „Er wird sterben, oder? Denn einfach in den Ruhestand zu gehen, klingt nicht nach Riverdale.“ Da mag dieser „Riverdale“-Anhänger recht haben, denn in der Mysteryserie spielen sich immer Dramen ab. Erinn Westbrook freute sich aber bereits über ihren neuen Job und schrieb: „So aufgeregt, endlich diese Nachrichten teilen zu können. Ich freue mich auf eine lustige Fahrt! Bis bald, Riverdale.“ Fans sind sicherlich schon ganz gespannt, welche Rolle Erinn Westbrook in „Riverdale“ innehaben wird.

 30.09.2020, 11:18 Uhr

Es gibt einige Neuerungen in Staffel 5 von „Riverdale“. Nicht nur die Story wird spannend, auch interessante Figuren stoßen zu den altbekannten Gesichtern dazu. Mit dabei ist auch ein neuer Charakter, der bei den Fans viele Fragen aufwirft. Ihr wollt mehr erfahren? Hier haben wir die ganze News für euch.

Neues Cast-Mitglied für "Riverdale": Erinn Westbrook stößt in Staffel 5 dazu

Es sind gute Neuigkeiten für alle "Riverdale"-Fans: Der geliebte Cast rund um Lili Reinhart, Madelaine Petsch und Co. bekommt Verstärkung! Als neues, prominentes Cast-Mitglied wird Schauspielerin Erinn Westbrook für die kommende, fünfte Staffel dazustoßen und ab Januar 2021 in "Riverdale" zu sehen sein. Die 29-Jährige ist vor allem für ihre Rolle in der Netflix-Serie "Insatiable" bekannt. Aber wen wird Erinn Westbrook spielen? "Deadline" zufolge wird ihr Charakter der einer "ehrgeizigen, unternehmerisch denkenden Enkelin von Pop Tate" sein, "die nach Riverdale kommt, um Pop's Chock'lit Shoppe zu übernehmen, in der Hoffnung, aus dem ikonischen Diner ein Franchise zu machen, auch wenn die Stadt um sie herum ums Überleben kämpft." Das hört sich schon mal ziemlich spannend an, oder?!

Die fünfte Staffel von "Riverdale" wird mit Sicherheit viele Veränderungen mit sich bringen

Wenn allerdings Erinn Westbrook als neuer "Riverdale"-Charakter zum Cast hinzustößt und sich um den Chock'lit Shoppe von Pop Tate kümmern wird, bedeutet das dann, dass Pop, der gerne mal als Anker der Stadt Riverdale gesehen wird, in Rente gehen oder gar sterben wird? Fans sind schon jetzt entsetzt und haben bei Roberto Aguirre-Sacasa, dem Schöpfer der beliebten Mysteryserie nachgefragt. Unter einem seiner Instagram-Bilder hinterließen aufgewühlte Fans fleißig Kommentare. So schrieb einer zum Beispiel: "Wenn ihr Pop Tate tötet, schwöre ich, dass ich gehe." Ein anderer User fragte ganz vorsichtig: "Er wird sterben, oder? Denn einfach in den Ruhestand zu gehen, klingt nicht nach Riverdale." Mit Letzterem könnte dieser Anhänger recht haben, denn in "In der Stadt mit Pep" ist immer ziemlich viel los. Erinn Westbrook sieht sich ihrer neuen Aufgabe jedenfalls gewachsen und scheint sich schon sichtlich auf ihren neuen Job zu freuen. Sie sagte: "So aufgeregt, endlich diese Nachrichten teilen zu können. Ich freue mich auf eine lustige Fahrt! Bis bald, Riverdale." Auch die "Riverdale"-Kollegen hießen sie via Instagram schon willkommen. Wir sind auf jeden Fall auch schon total gespannt, wie die neue Rolle von Erinn Westbrook sein wird und auf was wir uns in Staffel 5 von "Riverdale" gefasst machen müssen

Du kriegst nicht genug von "Riverdale"? Dann bist du hier richtig: