Millie Bobby Brown ist durch ihre Rolle in „Stranger Things“ zu einem absoluten Weltstar geworden. Dennoch sucht sie natürlich nach Inspirationen und Vorbildern und dabei hat sie sich keine Unbekannte ausgesucht. Wie sie gegenüber „E! News“ verraten hat, blickt sie zu ihrer BFF Maddie Ziegler auf. „Wenn sie es kann, kann ich es auch“, verriet die 13-Jährige am Rande der „Screen Actors Guild Awards“ in Los Angeles. Darüberhinaus nannte sie auch wahre Hollywood-Größen wie Angelina Jolie, Audrey Hepburn oder auch Jodie Foster als große Inspirationsquellen. Wow, Maddie Ziegler in dieser Reihe zu nennen ist ja ein gewaltiges Kompliment für die junge Tänzerin. Schön, wie sich die jungen Stars gegenseitig unterstützen!

 24.01.2018, 00:00 Uhr

In ihrer Rolle als Elf ist Millie Bobby Brown in der Serie „Stranger Things“ der Durchbruch gelungen. Dadurch wurde sie auch gleich einmal zum weltweit gefragten Star. Was ihre Vorbilder angeht, orientiert sie sich allerdings an ihrer BFF Maddie Ziegler. Mehr dazu, verraten wir euch hier.

Das könnte dich auch interessieren: