Fans waren zuletzt in großer Sorge um „Stranger Things“-Star Noah Schnapp. Auf seinem Twitter-Account wurden zahlreiche Tweets veröffentlicht, die fragwürdige Inhalte hatten. Alles fing, „Variety“ zufolge, mit einer Nachricht über Selbstmordgedanken an. Es folgten weitere Veröffentlichungen, die sexuelle Inhalte und Schimpfwörter beinhalteten. Auch das Thema Marihuana-Konsum kam, „Deadline“ zufolge, auf, was gerade bei einem erst 15-Jährigen problematisch ist. Während sich viele Fans also sorgten, reagierte Noah auf Instagram und verriet dabei, dass sein Twitter-Account gehackt wurde und er daran arbeitet, ihn zurückzubekommen. Das erklärt also auch die zahlreichen, für den Schauspieler untypischen Nachrichten auf dem Profil. Dabei ist Noah Schnapp ohnehin kein großer Nutzer seiner Social-Media-Kanäle. Auf Twitter und auf Instagram ist er nur sporadisch aktiv, einzig auf TikTok scheint er aktuell richtig durchzustarten. Immerhin arbeitete er auch schon mit Charli D’Amelio zusammen, die auf der Plattform so viele Abonnenten hat, wie niemand sonst. Bleibt zu hoffen, dass Noah seinen Account auf Twitter zurückerhält und in Zukunft keine Probleme mehr mit Hackern bekommt.

 18.08.2020, 10:30 Uhr

Nachdem zahlreiche ungewöhnliche Tweets auf dem Twitter-Account von Noah Schnapp auftauchten, waren seine Fans in Sorge. Nun bezog der „Stranger Things“-Star via Instagram Stellung und verriet, dass sein Account auf Twitter gehackt wurde. Die komplette News zu eurem Star haben wir hier.

Das könnte dich auch interessieren: