Drehstopp bei „Sturm der Liebe”: Ausstrahlung wird unterbrochen
 16.04.2020, 15:53 Uhr

Das Coronavirus hat bekanntlich auch die Dreharbeiten der beliebten ARD-Telenovela „Sturm der Liebe” zunächst gestoppt. Die bereits produzierten Folgen reichen wohl nur noch bis Ende Mai, deshalb wird die Ausstrahlung der neuen Episoden Anfang Juni unterbrochen. Die ARD zeigt dann Wiederholungen. Details gibt es hier für euch!

Produktionsfirma teilt mit: Staffel 16 von „Sturm der Liebe” wird unterbrochen

Die von ihren Fans heißgeliebte Serie rund um den Fürstenhof  mit Darstellern wie Florian Frowein & Co. wird mit einem Vorlauf von acht Wochen produziert. Bei einer ursprünglich auf zwei Wochen angelegten Produktionspause wegen der Coronavirus-Krise blieb es nicht, denn derzeit ist noch nicht abzusehen, wann das Team wieder ans „Sturm der Liebe”-Set zurückkehren kann. Am Mittwoch, den 15. April, teilte Bavaria Fiction mit, dass die Ausstrahlung von Staffel 16 demnächst unterbrochen wird. Ab dem 02. Juni werden stattdessen Folgen aus der 9. Staffel zur gewohnten Sendezeit, montags bis freitags ab 15.10 Uhr im Ersten gezeigt.

Zum ersten Mal in der Geschichte von „Sturm der Liebe” muss eine Staffel unterbrochen werden

Dass eine Staffel nicht zu Ende gezeigt werden kann, ist bisher beim „Sturm der Liebe” noch nie passiert. In der Pressemitteilung zu dem SdL-Ausstrahlungsstopp kommt die Produzentin der Serie, Bea Schmidt, zu Wort und erklärt: „Gemeinsam mit dem Sender haben wir beschlossen, die Ausstrahlung der aktuellen Staffel auszusetzen.“ Es soll aber natürlich weitergehen, sobald es wieder möglich ist. So führte Bea Schmidt weiter aus: „Wir arbeiten daran, die Dreharbeiten für Staffel 16 unter Einhaltung aller erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen wieder aufzunehmen. Die Sicherheit und Gesundheit der Crew vor und hinter der Kamera haben dabei höchste Priorität.“

Statt einer Fortsetzung der aktuellen „Sturm der Liebe”-Geschichten gibt es ein Wiedersehen

In den Episoden der 9. Staffel, die an die Stelle der aktuellen Folgen rücken, geht es um das Traumpaar Leonard und Pauline, verkörpert von Christian Feist und Liza Tzschirner. Die Zuschauer können also immerhin ein Wiedersehen mit dem beliebten Paar feiern. Liza Tzschirner verriet bereits auf Instagram, dass sie sich auf die neue Ausstrahlung der alten Folgen freut.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Liza Tzschirner (@lizatzschirner) am

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema