„Sturm der Liebe”: Das sind die zwei Neuzugänge am „Fürstenhof”

„Sturm der Liebe”: Das sind die zwei
Kathrin Weisensee
 13.01.2021, 14:58 Uhr

Am fiktiven „Fürstenhof” ist es wie in einem Hotel im realen Leben auch: Menschen begegnen sich dort und es kommen neue Gesichter hinzu, während andere sich verabschieden. Der Wechsel im „Sturm der Liebe” geht vielleicht nicht so schnell vonstatten wie in einem normalen Hotel, aber dafür gibt es jede Menge spannende Geschichten rund um Liebe und Intrigen! Dafür sollen auch zwei Neuzugänge sorgen, die in den nächsten Wochen erstmals bei SdL auftauchen werden. Hier gibt's die Details zu den beiden Neuen.

Merve Çakir und Christoph Mory: Neu im Cast von „Sturm der Liebe”

Es ist ein Kommen und Gehen in Bichlheim: Während eingeführte Charaktere wieder Abschied nehmen müssen vom „Fürstenhof”, kommen auch immer wieder neue Rollen hinzu. Mit gleich zwei Neuzugängen wartet die ARD-Telenovela „Sturm der Liebe” im Februar und März 2021 auf. Dann werden nämlich zunächst Merve Çakir und wenige Wochen später Christoph Mory zum ersten Mal in der Soap im Ersten zu sehen sein. Wie der Sender in einer Pressemitteilung schreibt, stößt Merve, die vom Theater kommt, zum Hauptcast von SdL, während Christoph Mory eine Gastrolle übernimmt. Der TV-Darsteller dürfte dem ein oder anderen „Sturm”-Zuschauer schon bekannt vorkommen, durch Rollen in Serien wie „Schloss Einstein” und „Verbotene Liebe”. Man darf gespannt sein auf die beiden Neuzugänge, denn sie haben dramatische Geschichten im Gepäck!

Die Neuzugänge im „Sturm der Liebe” bringen Maja von Thalheims Leben durcheinander

„Das Erste” gab bereits einen ersten Einblick in die Storys der Neuen. Merve Çakir spielt Shirin Ceylan, die mit dem Verlobten ihrer besten Freundin Maja von Thalheim geschlafen hat und am „Fürstenhof” unbedingt erreichen will, dass Maja ihr verzeiht. Der voraussichtliche Sendetermin ihres ersten Auftritts ist der 15. Februar 2021.

Auf Maja von Thalheim, verkörpert von Christina Arends, wartet in der nächsten Zeit aber noch eine weitere heftige Überraschung. Christoph Mory in der Rolle des Lars von Sternberg, entpuppt sich als ihr nach einem Finanzskandal untergetauchter und gar totgeglaubter Vater, der zu Unrecht beschuldigt wurde und seine Unschuld beweisen will. Die Folge, in der er sein SdL-Debüt hat, flimmert voraussichtlich am 03. März über die TV-Bildschirme. Wenn das nicht eine gehörige Portion Aufregung verspricht!

Na, auch neugierig geworden auf die Serie? „Sturm der Liebe” läuft montags bis freitags um 15:10 Uhr im Ersten.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Themen