Nerdiges Sitcom-Highlight: „The Big Bang Theory“ mit Sheldon, Penny & Co. versüßt jeden TV-Abend

The Big Bang Theory

Die US-amerikanische Sitcom „The Big Bang Theory“ läuft seit dem Jahr 2009 auf dem deutschen TV-Sender ProSieben. Produziert wird sie seit 2007 für den US-Sender CBS von Chuck Lorre und Bill Prady. Die Handlung dreht sich um die zwei Nerds und Physiker Dr. Leonard Hofstadter und Dr. Sheldon Cooper, die zusammen in einer WG leben. In der Wohnung gegenüber wohnt die naive Kellnerin Penny, die so ziemlich das Gegenteil der beiden ist. Vervollständigt wird die Kombo von dem Ingenieur Howard Wolowitz und dem Astrophysiker Rajesh Koothrappali. Im Verlauf der Serie werden Leonard und Penny ein Paar, trennen sich wieder und werden wieder ein Paar. Zudem kommen Howards spätere Ehefrau Bernadette Rostenkowski und Sheldons spätere Freundin Amy Farrah Fowler dazu. Ab Staffel 8 gehört auch der Comicbuchladen-Besitzer Stuart Bloom zu den Hauptfiguren. Da die Serie von Nerds und Physikern handelt, haben auch zahlreiche berühmte Persönlichkeiten der beiden Bereiche Gastauftritte in der Serie, darunter Stephen Hawking und Will Wheaton. Aktuell läuft die Serie in der achten Staffel - zwei Weitere sind geplant.

Die neuesten News zu The Big Bang Theory

„it's in TV“-Themen