"Die Höhle der Löwen" auf VOX: Das wird neu in der fünften Staffel!
 25.09.2018, 22:55 Uhr

Seit August 2014 läuft die Gründer-Show "Die Höhle der Löwen" erfolgreich auf VOX. Nach dem Ende der vierten Staffel im November 2017 warten viele Zuschauer bereits sehnsüchtig auf die nächste Staffel der beliebten TV-Show mit den gefragten Investoren Frank Thelen, Judith Williams und Dr. Georg Kofler sowie Dagmar Wöhrl, Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel. Die neue Staffel von "Die Höhle der Löwen" soll bereits abgedreht sein und könnte bereits im August oder September 2018 starten.

Zwölf statt fünfzehn Drehtage: Dürfen sich die Fans auf noch mehr Folgen freuen?

Wenn die Produzenten von "Die Höhle der Löwen" ihren bisherigen Abläufen treu bleiben, könnte die erste Folge der neuen Staffel auf VOX bereits Ende August oder spätestens Anfang September 2018 ausgestrahlt werden. Doch der Sender selbst hält sich mit den Details zur beliebten Gründer-Show noch bedeckt. Die "Bild"-Zeitung will allerdings wissen, dass die fünfte Staffel bereits komplett abgedreht wurde. Während es in der vierten Staffel noch zwölf Drehtage waren, wurde diesmal drei Tage länger gedreht. Und so können sich die Fans vielleicht schon bald auf noch mehr Folgen ihrer Lieblingssendung freuen. Denn auch in den letzten vier Staffeln wurden nach und nach mehr Episoden der VOX-Sendung gezeigt. In der ersten Ausgabe im Jahr 2014 waren es nur neun Folgen, 2017 wurden in insgesamt zwölf Shows spannende Deals mit den Investoren abgeschlossen. Für eine Überraschung wird sicherlich auch das neue "Die Höhle der Löwen"-Studio sorgen, allerdings halten sich auch dazu aktuell alle Beteiligten bedeckt. Selbst Fotos vom Dreh dürfen nicht herausgegeben werden.

Carsten Maschmeyer, Judith Williams & Co.: Alle Investoren der vierten Staffel sind erneut an Bord

Die alten Löwen sind auch die neuen Löwen: Wie VOX bereits im November 2017 bekannt gab, sind alle Investoren der vierten Staffel auch im Jahr 2018 mit von der Partie. Carsten Maschmeyer, Ralf Dümmel, Frank Thelen und auch Dagmar Wöhrl freuen sich auf neue Deals mit wagemutigen Gründern. Mit dabei ist natürlich auch die "Let's Dance"-Zweitplatzierte Judith Williams, sie teilt sich ihren "Die Höhle der Löwen"-Sessel allerdings mit Dr. Georg Kofler. Der bekannte Medienunternehmer sprang bereits in der vierten Staffel für die 45-jährige Powerfrau ein, als sie mit einer schlimmen Erkältung im Bett bleiben musste. Nun freut sich Judith Williams bereits auf die neue Staffel, in der sie zwar aus beruflichen Gründen etwas kürzer treten wird, aber auf viele spannende Bewerber hofft: "Es kommen so tolle Menschen in die 'Höhle der Löwen'. Und wirklich gute Business-Ideen!" Der deutsche Unternehmer Frank Thelen ist übrigens der einzige "Löwe", der bereits seit der ersten Sendung im August 2014 dabei ist. Zu den ehemaligen Investoren gehören der "Erlebnisgutschein"-Erfinder Jochen Schweizer, der ehemalige "Öger Tours"-Geschäftsführer Vural Öger. Nachdem er mit seiner Firma "V.Ö. Travel" im Mai 2015 Insolvenz anmelden musste, verließ er die VOX-Show. Über 80 erfolgreiche Deals wurden bereits in den letzten vier Staffeln abgeschlossen und auch nach der Sendung in die Tat umgesetzt.

Neue Ideen und neue Konkurrenz: Die "Höhle der Löwen"-Investoren sind trotzdem entspannt

Neue Gründer warten auch in der fünften Staffel von "Die Höhle der Löwen" darauf, lukrative Deals mit den erfolgreichen Investoren abzuschließen. Doch die VOX-Sendung ist längst nicht mehr die einzige, die sich um Start-ups aus Deutschland bemüht. Auch Investor Carsten Maschmeyer versuchte sich bereits mit seiner eigenen Sendung "Start-up!" auf Sat.1, im April 2018 wurde die Show allerdings mit sofortiger Wirkung abgesetzt. Der Grund: Keine Zuschauer! Die restlichen, bereits abgedrehten Folgen wurden nur noch in der Mediathek des Fernsehsenders gezeigt. Und auch ProSieben sucht mit dem ehemaligen "Die Höhle der Löwen"-Investor Jochen Schweizer nun ebenfalls nach einem Unternehmer. In "Dein Traumjob" möchte Jochen Schweizer dabei einen neuen Geschäftsführer für eine seiner Firmen finden. Dem Gewinner wird ein sechsstelliges Gehalt versprochen, die Dreharbeiten für die Sendung sind für den Sommer 2018 geplant. Von der neuen Konkurrenz lässt sich Medienunternehmer Dr. Georg Kofler allerdings nicht beeindrucken. Gegenüber der "Bild" erklärte der 61-Jährige: "Für mich persönlich: Null Druck, völlig anstrengungsfreie Produtkionstage, ich bin einfach so wie bei Business-Gesprächen im Alltag, muss mich auf nichts vorbereiten, weil ich solche Gespräche schon hundertmal geführt habe."

Neuartige Wärmflaschen von "Troy": Erste Bewerber sind bereits bekannt

Ob eine Gründungsidee scheitert oder nicht, entscheiden ab dem Spätsommer 2018 in "Die Höhle der Löwen" wieder die Investoren Carsten Maschmeyer, Ralf Dümmel, Frank Thelen, Dagmar Wöhrl, Judith Williams sowie Dr. Georg Kofler. Wie "t3n", das Magazin für digitales Business, bereits herausfand, ist das Start-up "Troy" Teil der nächsten Staffel. Die Firma aus München entwickelt neuartige Wärmflaschen, die doppelt so lange warm halten sollen wie gewöhnliche Modelle. Dafür sorgt eine bei 58 Grad schmelzende Salzlösung in der Flasche, die beim Befüllen mit heißem Wasser die Wärmeenergie aufnimmt und das Salz zum Schmelzen bringt. Fällt später die Wassertemperatur wieder ab, wird das Salz fest und kann die Wärme dadurch länger speichern. Der "Troy"-Gründer Benjamin Ohmer bestätigte auf Nachfrage von "t3n" bereits die Teilnahme an der beliebten VOX-Show: "Es stimmt, dass wir in der neuen Staffel dabei sind." Zu einem möglichen Deal durfte sich Ohmer aber noch nicht äußern, da die Gründer bis zur Ausstrahlung der Sendung zur Verschwiegenheit verpflichtet sind. Auch welche weiteren Start-ups mit von der Partie sind, war dem Sprecher des Senders, Magnus Enzman, nicht zu entlocken. Er erklärte gegenüber "t3n": "Welche Start-ups in der neuen Staffel zu sehen sind, kommentieren wir vor Ausstrahlung nicht." Die über drei Millionen Fans der Gründer-Show, die Woche für Woche vor dem TV dabei sind, müssen sich also noch bis voraussichtlich Ende August oder Anfang September 2018 gedulden.

Das könnte dich auch interessieren: