Mickie Krause Party am Ballermann ist aktuell für Mickie Krause und seine Kollegen nicht drin. Dafür kann sich der 50-Jährige wenigstens bei „Let’s Dance“ den Frust von der Seele tanzen und hat dabei offenbar auch einen Mordsspaß. Jetzt hat der Schlagersänger gegenüber RTL auch noch verraten, wie sich das tägliche Training für die Tanzshow, zusammen mit Profitänzerin Malika, auf seinen Körper auswirkt. Und so erklärte er: „Ich habe jetzt wirklich in den ersten drei Wochen pro Show ein Kilo abgenommen. Das läuft dann irgendwann soweit, wenn ich in der 13. Show bin, habe ich ja so 13 Kilo abgenommen. Dann bin ich so dünn, dann kann ich mit beiden Augen durch das Schlüsselloch gucken.“ Da der Musiker ohnehin schon nicht gerade viel Gewicht zum Abtrainieren hat, dürfte der ein oder andere Fan von Mickie Krause durchaus besorgt um ihn sein. Er selbst nimmt das Ganze natürlich mit viel Humor, glaubt aber auch selbst nicht wirklich daran, dass er am Ende 13 Kilo weniger auf die Waage bringt. Und so verriet Mickie weiter: „In den ersten zwei Wochen war es so, da hatten wir natürlich etwas schnellere Tänze und ich hab meine Uhr dabei gehabt. Wir haben jeden Tag wirklich 1000 Kalorien verbrannt, nur durchs Tanzen, durchs Trainieren. Dann bin ich zwischendurch natürlich auch immer Joggen gegangen, um den Kopf freizukriegen. Ja, und so nimmst du halt eben ab.“ Wie weit auch immer Mickie Krause am Ende bei „Let’s Dance“ kommen wird: Seine Zeit in der RTL-Tanzshow scheint jetzt schon unvergesslich zu sein!

 25.03.2021, 16:17 Uhr

Ballermann-Star Mickie Krause ist aktuell Kandidat bei „Let’s Dance“. Wie viele Stars vor ihm nimmt auch der Schlagersänger durch das Training kräftig ab. Er wird immer dünner und einige Fans machen sich bereits Sorgen um ihren Liebling. Wie Mickie zu seinem Gewichtsverlust steht und wie es ihm dabei geht, verraten wir hier.

Mickie Krause im Tanztraining: Das macht "Let's Dance" mit seinem Körper

Wenn die Tänze am Ende elegant und mühelos aussehen und die Jury begeistern, dann kann man sich sicher sein: Da steckt harte Arbeit und viel Schweiß drin. Promis, die sich der Herausforderung von „Let's Dance” stellen, berichten regelmäßig von krassen Veränderungen durch das Tanztraining. Auch Mickie Krause, der in der aktuellen Staffel mit Tanzprofi Malika sein Glück auf dem Parkett versucht, kann davon ein Lied singen. Gegenüber RTL plauderte der Ballermann-Star auf typisch humorvolle Art darüber, was die Show mit seinem Körper macht: „Ich habe jetzt wirklich in den ersten drei Wochen pro Show ein Kilo abgenommen. Das läuft dann irgendwann soweit, wenn ich in der 13. Show bin, habe ich ja so 13 Kilo abgenommen. Dann bin ich so dünn, dann kann ich mit beiden Augen durch das Schlüsselloch gucken.”

„Jeden Tag 1000 Kalorien verbrannt”: Mickie Krause hat deutlich abgenommen

Dass er im Laufe der „Let's Dance”-Staffel wirklich 13 Kilo auf dem Tanzparkett lässt, ist wohl sicherlich nicht zu erwarten. Aber wie stark das Training reinhaut, verriet Mickie Krause weiter ohne Scherze: „In den ersten zwei Wochen war es so, da hatten wir natürlich etwas schnellere Tänze und ich hab meine Uhr dabei gehabt. Wir haben jeden Tag wirklich 1000 Kalorien verbrannt, nur durchs Tanzen, durchs Trainieren. Dann bin ich zwischendurch natürlich auch immer Joggen gegangen, um den Kopf freizukriegen. Ja, und so nimmst du halt eben ab.” Auf Instagram zeigte der Entertainer aber auch, dass er auf Energiezufuhr achtet: Mit Würstchen und Co. vom Grill!

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema