Versucht Laura Müller nun etwa, auf Instagram internationales Publikum auf ihren Account zu locken? Die Frau von Michael Wendler wollte als Influencerin durchstarten, doch nachdem ihr Liebster Verschwörungstheorien rund um das Coronavirus verbreitete, sprangen die Werbekunden auf Social Media auch bei ihr ab und damit verlor das Paar ebenfalls eine große Einnahmequelle. Wie es jetzt aussieht, hat die 20-Jährige aber ihre Richtung geändert und will nun auch Nutzer außerhalb von Deutschland ansprechen, berichtete die „Frankfurter Rundschau“. So hat sie in einer bereits gelöschten Instagram-Story ihre Follower auf Englisch angesprochen. Was genau hinter dieser neuen Strategie steckt, hat die einstige „Let’s Dance“-Teilnehmerin nicht verraten. Ein Grund könnten jedoch neue Kooperationspartner im englischsprachigen Raum sein und damit hätte Laura auch ein geregeltes Einkommen als Influencerin in Sicht. Auffällig ist zudem: Auch der Account von Tiger, dem Welpen von Laura und Michael Wendler, wird komplett mit englischen Captions versehen. Wie die Anhänger auf diese Änderung reagieren, ist nicht bekannt, denn Laura hat die Kommentarfunktion auf Instagram ausgeschaltet.

 20.07.2021, 14:23 Uhr

Nachdem Michael Wendler Verschwörungstheorien verbreitet hat und auf Instagram gesperrt ist, sind auch die Kooperationspartner von seiner Ehefrau Laura Müller abgesprungen. Scheint sie daher jetzt ihre Strategie auf der Plattform zu ändern, um internationale Werbepartner zu erreichen? Und spricht sie nun wirklich nur noch auf Englisch? Oben im Video erfahrt ihr mehr.

Das könnte dich auch interessieren:

„it's in TV“-Stars
„it's in TV“-Themen
Mehr zum Thema