Ist Laura Müller eine gute Stiefmutter? Seit der standesamtlichen Hochzeit mit Michael Wendler ist die ehemalige „Let's Dance“-Kandidatin so gesehen eigentlich die Stiefmutter von Adeline Norberg, der Tochter des Schlagerstars. Während seine Ex Claudia immer noch nicht sonderlich gut auf Laura zu sprechen ist, scheint Adeline aber äußerst zufrieden mit der 19-Jährigen zu sein. In der aktuellen Folge von „Laura und der Wendler – jetzt wird geheiratet“ sprach die 18-Jährige jetzt nämlich ganz offen über ihre Beziehung zu Laura. „Sie ist mir total ans Herz gewachsen. Die ist so lieb, so mega“, freute sich die Promi-Tochter. Sie könne sich keine bessere Frau für ihren Vater vorstellen, betonte Adeline weiter und erklärte: „Ich lieb' sie einfach, wir sind eine super Familie!“ Laura nahm ihre neue Stieftochter daher auch mit, um gemeinsam das Hochzeitskleid für die noch bevorstehende kirchliche Trauung auszusuchen. Denn auch die Influencerin fühlt sich mit Adeline wohl und schätzt das gute Verhältnis zu ihr sehr. Dabei ist Laura aber durchaus bewusst, dass sie wohl auch aufgrund des nur sehr geringen Altersunterschieds nicht in die Mutterrolle schlüpfen muss. „Sie muss keine Sorge haben, dass ich ihre Stiefmutter werde. Wir verstehen uns gut und sie wird wissen, dass ich nicht ihr Mama-Ersatz bin“, offenbarte Laura so und stellte klar, dass sie und Adeline einfach eine gute Freundschaft haben.

 22.07.2020, 13:58 Uhr

Michael Wendler hat mit Laura Müller offenbar eine gute Stiefmutter für seine Tochter Adeline Norberg gefunden. In der neusten Folge der TVNOW-Doku „Laura und der Wendler – jetzt wird geheiratet“ sprach Adeline nun nämlich über die Influencerin und offenbarte, wie sehr sie Laura mag. „Ich lieb' sie einfach“, erklärte die 18-Jährige sogar. Mehr Details gibt’s hier.

Alle Folgen von „Laura und der Wendler – jetzt wird geheiratet“ gibt es auch nochmal auf www.tvnow.de zu sehen.

Wie ist das Verhältnis von Adeline Norberg und Stiefmutter Laura Müller?

Wer neu in eine Beziehung kommt, in welcher der Partner bereits Nachwuchs hat, wird wohl zu Beginn immer etwas besorgt sein. Wird man mich mögen? Wie werden sie reagieren? Gedanken, die Laura Müller, sofern sie sie hatte, offenbar getrost ad acta legen kann. Schließlich scheinen sie und Adeline Norberg, die Tochter ihres jetzt Ehemannes Michael Wendler, sich blendend zu verstehen! Dies wurde in der Doku „Laura & der Wendler – Jetzt wird geheiratet“ deutlich. 

♥ Schon mitbekommen? Die TV-Hochzeit wurde wohl in den Herbst verschoben! Alle Details dazu erfahrt ihr im unten stehenden Video. Also: Klickt euch rein! ♥

Wendler-Tochter Adeline Norberg und Laura Müller scheinen gut zu harmonieren

So sollen die Frauen in „Laura & der Wendler – Jetzt wird geheiratet“ mächtig übereinander geschwärmt haben. „Sie ist mir total ans Herz gewachsen. Die ist so lieb, so mega“, habe demnach Adeline Norberg über ihre Stiefmutter gesagt. Sie seien „eine super Familie“. Ein Amt, das Laura Müller aber wohl gar nicht innehaben möchte. So erklärte diese offenbar in Bezug auf die Tochter von Claudia Norberg, Adeline: „Sie muss keine Sorge haben, dass ich ihre Stiefmutter werde. Wir verstehen uns gut und sie wird wissen, dass ich nicht ihr Mama-Ersatz bin.“ Na, zwischen diesen beiden scheint es ja tatsächlich bestens zu funktionieren und harmonieren! Dann warten wir mal weiter gespannt, was die TV-Hochzeit von Laura Müller und Michael Wendler noch bereithält. Die standesamtliche Trauung ist ja immerhin schon geglückt. 

Das könnte dich auch interessieren: