Michael Wendler sorgt eigentlich seit Monaten lediglich für negative Schlagzeilen: Von seinem DSDS-Aus über seine Verschwörungstheorien bis hin zu einem Haftbefehl, da der Schlagersänger in Deutschland mehrfach nicht bei Gerichtsverhandlungen erschienen ist. Der Wendler macht auf jeden Fall gerade keine einfache Zeit durch. Angeblich soll er sogar Schulden in Höhe von über einer Million Euro haben. Stets an der Seite des 49-Jährigen ist dabei jedoch weiterhin seine Frau Laura Müller. Doch auch die ehemalige „Let's Dance“-Kandidatin verlor zahlreiche Werbepartner, versucht aktuell aber immerhin mit ihrem Hund Tiger als Petfluencer durchzustarten. Doch wie können sich Michael Wendler und Laura eigentlich ihr Leben weiterhin finanzieren? Immerhin leben sie scheinbar in einem schicken Haus mit Pool. Wie die BILD nun berichtet, soll der ganze Luxus durch die Gagen von Laura Müller finanziert worden sein. Die sind nämlich offenbar nicht auf dem Konto der 21-Jährigen gelandet, sondern auf dem Konto der Plattenfirma „Cape Music Inc.“, bei der die Wendler-Tochter Adeline als Geschäftsführerin aktiv ist. Michael Wendler soll jedoch freien Zugriff auf das Konto haben. Die BILD listet dabei auch die Gagen von Laura Müller auf: Die Influencerin soll so bei „Let's Dance“ umgerechnet 19.847 Euro bekommen haben, während ihre Auftritte bei „Goodbye Deutschland“ wohl für Einnahmen in Höhe von 197.381 Euro gesorgt haben. Das „Playboy“-Shooting soll ihr zunächst 9.299 Euro und anschließend noch mal weitere 9.377 Euro eingebracht haben. Nicht schlecht, oder?!

 26.08.2021, 14:34 Uhr

Michael Wendler soll finanzielle Sorgen haben, lebt jedoch weiterhin in den USA mit seiner Frau Laura Müller in scheinbar guten Verhältnissen. Finanzieren die beiden ihr Leben etwa nur noch über die Gagen der ehemaligen „Let's Dance“-Kandidatin? Und wie viel kassierte Laura in den Shows oder auch für den Playboy? Alle Details dazu gibt’s hier im Video.

Das könnte dich auch interessieren: